YouTube-App klappt bald nicht mehr auf älteren iOS-Geräten und AppleTV 2G

| 13:12 Uhr | 0 Kommentare

Über zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple die YouTube App als vorinstallierte App aus dem iOS-Betriebssystem rausgeschmissen hat. Kurze Zeit später tauche YouTube als eigenständige App im App Store auf, so dass Anwender diese nachinstallieren konnten. Wie nun bekannt wurde, wird die alte YouTube-App in Kürze ihr zeitliches segnen. Google aktualisiert seine YouTube API, um neuen Funktionen zu implementieren und so fallen ältere App-Versionen hinten runter.

youtube_logo

Alte YouTube-App bald nicht mehr funktionstüchtig

Wie Google in einem offiziellen Support-Dokument bekannt gegeben hat, werden Anwender die ältere YouTube-App nicht mehr nutzen können. iOS-Geräte, die auf iOS 6 oder älter setzen, werden die YouTube-App nicht mehr nutzen können. Stattdessen müssen Anwender direkt über die mobile YouTube Webseite gehen.

Doch nicht nur Apple Produkte sind betroffen, auch GoogleTV mit Software-Version 2 oder älter, ein paar Spielekonsolen, TVs, Blu-Ray Player werden in Kürze YouTube nicht mehr unterstützen.

AppleTV ist übrigens auch betroffen. In erste Linie denken wir hier an die zweite AppleTV Generation, die relativ weit verbreitet ist. Der Unterschied zur dritten Generation liegt in der fehlenden 1080p Unterstützung.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen