Apple Q2/2015 Quartalszahlen: 61,2 Millionen verkaufte iPhones, 13,6 Milliarden Dollar Gewinn

| 22:36 Uhr | 2 Kommentare

Vor wenigen Tagen haben wir bereits auf den heutigen 27. April 2015 aufmerksam gemacht. Apple hatte angekündigt, dass das Unternehmen am heutigen Abend die Quartalszahlen für das abgelaufene zweite fiskalische Quartal bekannt geben wird. Vor wenigen Minuten hat Apple die Zahlen vorgelegt und diese können sich definitiv sehen lassen. Per Pressemitteilung gab Apple die Zahlen für das zweite fiskalische Quartal 2015 und somit für die Monate Januar bis März 2015 bekannt. Das zweite fiskalische Apple Quartal ist gleichzeitig das erste Kalenderquartal 2015.

iphone_q2_2014

Apple Q2/2015 Quartalszahlen

Die Zahlen für das zweite fiskalische Quartal 2015 sind sehr stark. Das Weihnachtsquartal ist für Apple traditionell ein sehr starkes Quartal und in den ersten drei Monaten eines jeden Jahres gehen die Verkaufszahlen wieder ein Stück weit zurück.

Apple konnte im abgelaufenen Quartal einen Gewinn von 13,6 Milliarden Dollar bei einem Umsatz von 58 Milliarden Dollar verzeichnen (2,33 Dollar pro Aktie). Im Q2/2014 waren es 10,2 Milliarden Dollar Gewinn (11,62 Dollar pro Aktie, noch vor dem Aktiensplit) und 45,6 Milliarden Dollar Umsatz. Die Marge lag bei 40,8 Prozent (39,3 Prozent im Q2/2014). Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug im abgelaufenen Quartal 69 Prozent (Q2/2014: 66 Prozent). Niemals zuvor konnte Apple mehr iPhones in einem zweiten Geschäftsquartal an den Mann und die Frau bringen.

Verkaufszahlen: iPhone, Mac und Co.

  • 61,2 Millionen iPhones (Q2/2014: 43,7 Millionen iPhones)
  • 12,6 Millionen iPads (Q2/2014: 16,3 Millionen iPads)
  • 4,5 Millionen Macs (Q2/2014: 4,1 Millionen Macs)
  • iPod Verkäufe werden nicht einzeln aufgelistet

„Wir sind begeistert über die anhaltende Stärke von iPhone, Mac und dem App Store, die unser bestes, jemals erzieltes Ergebnis in einem März-Quartal getrieben haben“, sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Wir sehen einen höheren Anteil an Leuten, die zum iPhone wechseln, als wir in vorherigen Zeiträumen verzeichnet haben und mit der Markteinführung der Apple Watch befinden wir uns in einem spannenden Start in das Juni-Quartal.“

„Die enorme Nachfrage der Kunden nach unseren Produkten und Services im März-Quartal haben das Umsatzwachstum auf 27 Prozent und den EPS-Wachstum auf 40 Prozent ansteigen lassen“, sagt Luca Maestri, CFO von Apple. „Der erzielte Cash-Flow aus dem operativen Gechäft war mit 19,1 Milliarden US-Dollar ebenfalls herausragend.“

Ausblick

Auch auf das laufende Quartal gibt Apple einen Ausblick. Für das dritte fiskalische Quartal 2015 erwartet der Hersteller einen Umsatz zwischen 46 und 48 Milliarden Dollar. Die erwartete Marge liegt zwischen 38,5 und 39,5 Prozent.

Conference Call

Ab 23 Uhr wird Apple weitere Zahlen und die wichtigsten Fakten im Rahmen des Conference Calls (QuickTime Stream) bekannt geben. Neben Apple CEO Tim Cook wird sich Apples Finanzchef Luca Maestri den Fragen stellen. Die wichtigsten Aussagen des Conference Calls findet ihr morgen früh hier auf Macerkopf.de

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Rouven

    Und zu welcher Rubrik gehört die Apple watch?

    27. Apr 2015 | 23:38 Uhr | Kommentieren
    • ManuStar136

      Die Apple Watch Zahlen kommen erst nächstes Quartal … aber Tim Cook meinte im Call das der Start super verläuft und er 100% zufrieden ist 😉

      27. Apr 2015 | 23:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.