Streaming-Dienst? Tim Cook deutet große Änderungen in der Medienlandschaft an

| 14:42 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Abend konnte Apple ein weiteres Rekordquartal vorweisen und unter anderem über 60 Millionen iPhones in den Monaten Januar bis März 2015 verkaufen. Während des Conference Calls standen in gewohnter Manier Apple CEO Tim Cook und Apple CFO Luca Maestri den Analysten Rede und Antwort und auch dieses Mal sind dabei wieder ein paar interessante Aussagen getätigt worden.

appletv_612px

Große Änderungen in der Medienlandschsft, so Cook

Deutete Apple bereits ein überarbeitetes AppleTV an? Schon seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple an einem neuen AppleTV arbeitet und nicht nur die Hardware aufwertet, sondern auch die Software auffrischt sowie einen WebTV Streaming-Service anbietet. Cook deutet an, dass sein Unternehmen beim bevorstehenden Medienwandel eine bedeutsame Rolle spielen könnte.

Erst kürzlich startete HBO Now als neuer Streaming-Kanal exklusiv in den USA. Game of Thrones ist das Zugpferd und eigenen Angaben zufolge sei HBO Now sowohl für Apple als auch für HBO ein großer Erfolg.

Wie Apple jedoch die Medienlandschaft genau verändern will, gab Cook nicht bekannt. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Apple Chef die Abkehr vom normalen Kabelnetzbetreiber hin zu Internet-Streaming-Diensten meint. Rechteanbieter müssen Kabelnetzbetreibern hohe Gebühren zahlen und Streaming-Dienste, wie sie beispielsweise Apple per AppleTV anbieten könnte, sind deutlich luktrativer für die Anbieter.

Erst kürzlich hat Apple den Preis von AppleTV von 99 Euro auf 79 Euro gesenkt. Apple musste was tun, das mit FireTV, Chromescast und Co. verschiedene Konkurrenz-Produkte auf den Markt gekommen sind. Die Preissenkung von AppleTV könnte Platz für eine neue Generation machen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen