Apple informiert 350 WWDC-Stipendiaten

| 14:47 Uhr | 0 Kommentare

In knapp einem Monat beginnt Apples Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco. Der Konzern hat nun über die 350 Kandidaten entschieden, die als Teil des Nachwuchses eine Einladung zur kostenlosen Teilnahme am Apple-Event erhalten sollen.

screen-shot-2015-04-14-at-8-49-46-am

Die Einladungen treffen nun bei den Gewinnern ein, wie manche von ihnen auf Twitter bestätigen. Apple hatte zuvor den Kandidatenkreis auf Studenten und Mitglieder von 20 Organisationen aus den Bereichen Wissenschaft, Technik, Konstruktion und Mathematik eingeschränkt. Das Mindestalter beträgt dabei 13 Jahre.

Der Eintrittspreis für die eintägige Veranstaltung beträgt normalerweise 1599 US-Dollar und wurde nach einem Lotteriesystem vergeben. Inzwischen sind die Karten ausverkauft.

Zahl der Stipendien 2015 deutlich erhöht

In den Vorjahren lag die Zahl der zu vergebenden Stipendien noch bei 200, Apple hat sie 2015 auf 350 erhöht, offenbar gibt es einen stärkeren Bedarf nach engagiertem Nachwuchs. Als Voraussetzung für die Zulassung mussten die Kandidaten eine selbst programmierte App einreichen.

screen-shot-2015-05-08-at-2-30-20-pm

Auf der Worldwide Developers Conference wird Apple unter anderem neue Updates für iOS und OS X vorstellen. Darüber hinaus werden eine Neuauflage von Apple TV und eventuell Details über Apples neuen Musik-Streamingdienst erwartet.

Die Veranstaltung startet am 8. Juni statt. Apple gibt den geförderten Teilnehmern zusätzlich dazu die Gelegenheit, ein Vorbereitungstreffen am 7. Juni zu besuchen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.