iPhone und iPad bei Unternehmen nach wie vor sehr beliebt

| 8:46 Uhr | 0 Kommentare

Die Nachfrage nach iPhones ist ungebrochen stark, besonders seit der Einführung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Aber im Tablet-Sektor zeigen sich Schwächen. Apple bleibt somit auch im ersten Quartal 2015 im Unternehmensbereich weiter Marktführer bei den mobilen Endgeräten, muss aber einen leichten Rückgang der Marktanteile hinnehmen.

Laut des Mobility Index Reports der Marktforscher von Good Technology erreichte iOS einen Anteil von 72 Prozent aller Aktivierungen von mobilen Endgeräten im Business-Bereich. Im Quartal zuvor lag der Anteil bei 73 Prozent.

iPhone und Samsung

Samsung und Apple auch bei Unternehmen die absoluten Marktführer

Mit 26 Prozent Marktanteil war das iPhone 6 das beliebteste Smartphone. Unter den Android-Geräten errang das Samsung Galaxy S5 die beste Position. Insgesamt verhält es sich im Unternehmensbereich wie im Privatkundengeschäft: Apple und Samsung teilen sich quasi den Markt unter sich auf, für die Konkurrenten bleibt kaum noch Spielraum.

Die Studie von Good Technology zeigt, wie krass die Marktführerschaft der beiden Konzerne ist: 28 der gefragtesten 30 Gerätetypen stammen entweder von Samsung oder von Apple.

Bereich Tablets: iPad-Aktivierungen rückläufig

Für den Erfolg des iPad sieht es fantastisch und beunruhigend zugleich aus: Einerseits führt das Gerät die Tablet-Charts mit sagenhaften 81 Prozent an, doch dieser Anteil sinkt andererseits. Im vierten Quartal 2014 erreichte das iPad noch 85 Prozent, im Gesamtjahr 2014 waren 92 Prozent des Marktanteils der absolute Spitzenwert.

Umgekehrt hatte sich der Anteil für Android-Geräte im Jahresverlauf nahezu verdoppelt. Aktuell liegt er bei 15 Prozent unter allen Tablets.

Der Marktanteil für Microsoft erhöhte sich ebenfalls – und zwar beträchtlich um das Vierfache, das heißt hier von einem Prozent auf mittlerweile vier Prozent.

Die Studie von Good Technology beruht auf Daten von über 6000 Organisationen und Unternehmen weltweit. Ausgeschlossen aus der Marktanalyse sind jedoch alle BlackBerry-Geräte, da die Marktforscher zu deren Daten keinen Zugang haben.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen