Tim Cook spricht über Apple Pay, Xiaomi und Umwelt-Engagement

| 16:51 Uhr | 0 Kommentare

Apple CEO Tim Cook befindet sich auf China Reise und besucht unter anderem Peking. Mit seinem neuen Weibo-Account begrüßte er am gestrigen Tag chinesische Kunden und machte dabei auf Apples erweitertes Umwelt-Engagement in China aufmerksam. Darüberhinaus stand der Apple Chef als Interviewpartner bereit.

applepaytouchid

Tim Cook im Interview

Im Interview sprach er noch einmal ausführlicher über das neue Umwelt-Projekt in China. Die Umwelt liegt seinem Unternehmen sehr am Herzen und so hat sich der Hersteller aus Cupertino intensive Gedanken dazu gemacht, wie man der Umwelt weiter helfen könne. Nachdem bekannt wurde, dass Apple in den USA ein großes Waldgebiet nutzt, um dieses nachhaltig zu ernten, wurde ein weiteres und noch größeres Waldprojekt in China gestartet. Bereits im vergangenen Jahr haben man angefangen, die Möglichkeiten zu durchleuchten. Dabei arbeitete Apple eng mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jingping zusammen.

„This area is one where we can make a significant contribution,“ said Cook, adding that Apple is in a unique position to lead in the subject because of its expertise, passion, and employees‘ skills in the area.

Apples Ziel ist es komplett umweltneutral zu arbeiten. Betrachtet man nur Apples Rechenzentren, so setzt der Hersteller zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien. Die gesamten (weltweiten) Apple Anlagen werden zu 87 Prozent mit „grüner“ Energie betrieben. Ein wenig Spielraum bleibt somit noch.

Die Umweltinitiative von Apple in China ist allerdings nicht der einzige Grund für Cook, nach Asien zu reisen. Apple Pay in den USA habe einen fantastischen Start hingelegt und so fiebert der Apple Chef auch dem Apple Pay Start in China entgegen. Details nannte er jedoch nicht. Es heißt, dass Apple im Hinblick auf Apple Pay mit Alibaba zusammenarbeitet. Schon mehrfach war zu lesen, dass Apple den mobilen Bezahldienst Apple Pay für den internationalen Start vorbereitet. Eine Ankündigung hierzu gibt es allerdings nicht.

Stolz ist Cook natürlich auch darauf, dass Apple aktuell der Smartphone-Marktführer in China ist. Im ersten Quartal lagen die Verkaufszahlen höher als bei jedem anderen Hersteller. Selbst die chinesische Billigmarke Xiaomi konnte Apple überholen. „Großartige Nachrichten“ nannte Cook die News. Im vergangenen Quartal konnte Apple sogar mehr iPhones in China absetzen als in den USA. Nicht nur daran merkt man, wie wichtig der chinesische Markt für Apple geworden ist.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen