iMac Retina 2015 billiger: günstigeres Einsteigermodell vorgestellt

| 16:40 Uhr | 3 Kommentare

Im Laufe des heutigen Tages hat Apple nicht nur das neue 15“ MacBook Pro mit Retina Display vorgestellt, sondern auch für die iMac-Familie eine Neuerung im Gepäck gehabt. Bislang bot Apple nur eine Standvariante des iMac mit Retina 5K Display an. Ab sofort gibt es eine zweite, günstigere Standardoption. Der neue iMac mit Retina Display kann ab sofort über den Apple Online Store bestellt werden.

imac retina

iMac Retina 2015: günstigeres Modell vorgestellt

Apple hat einen neuen günstigeren iMac mit Retina 5K Display vorgestellt. Mit einer Auflösung von 5120 x 2880 bietet der neue iMac mit Retina 5K Display um 67 Prozent mehr Pixel als ein 4K Display und wird mit einem 3,3 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,7 GHz und AMD Radeon R9 M290 Grafik ausgeliefert.

Der neue iMac besitzt zudem 8GB Arbeitsspeicher und 1TB Festplattenspeicher, vier USB 3.0- und zwei Thunderbolt 2-Anschlüsse, die mit bis zu 20 Gbit/s jeweils die doppelte Bandbreite der vorherigen Generation liefern.

Das Top-Modell des iMac mit Retina 5K Display ist ab 2.599 Euro erhältlich und ist mit 3,5 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,9 GHz, AMD Radeon R9 M290X Grafik und einem 1TB Fusion Drive ausgestattet.

Preis & Verfügbarkeit

Der neue 27-Zoll iMac mit Retina 5K Display ist ab sofort über den Apple Online Store mit einem 3,3 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,7 GHz, AMD Radeon R9 M290 Grafik und 1TB Festplattenspeicher ab 2.299 Euro verfügbar.

Das Top-Modell des iMac ist ab 2.599 Euro erhältlich und ist mit 3,5 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,9 GHz, AMD Radeon R9 M290X Grafik und einem 1TB Fusion Drive ausgestattet.

Darüberhinaus bestehen noch weitere Konfigurationsmöglichkeiten. Ihr wählt aus schnelleren Quad-Core Intel Core i7 Prozessoren mit bis zu 4,0 GHz und Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 4,4 GHz sowie bis zu 1TB Flash-Speicher.

Hier findet ihr den Retina iMac im Apple Online Store

Kategorie: Mac

Tags:

3 Kommentare

  • Gast

    Schade… hätte mir gern einen neuen iMac gekauft , aber ohne Skylake ..nöö.
    Muss ich halt noch warten.

    19. Mai 2015 | 19:08 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Die ehem. 27′ Zoll Macs wurden aus dem Sortiment genommen bis auf einen und der ist nun teuerer als zuvor -.-

    19. Mai 2015 | 20:23 Uhr | Kommentieren
  • Eddi

    Der iMac hat 14,745 Mio Pixel… 4k hat 8,294 Mio Pixel… Also hat der mit 5k ca 78% mehr Pixel als 4k Bildschirme. In dem Fall würde ich auch schon „fast doppelt so viele“ als Schlagwort nehmen, weil der Vergleich dann erst richtig klar wird.

    20. Mai 2015 | 0:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen