Apple bewirbt „Perfekte Zusammenarbeit“

| 14:33 Uhr | 2 Kommentare

Am gestrigen Tag hat Apple das neue 15“ MacBook Pro mit Retina Display und einen günstigeren iMac mit Retina 5K Display vorgestellt. Gleichzeitig hat der Hersteller die Preise des iMac, Mac Pro und Mac mini aufgrund des schwachen Euros im Apple Online Store (und in den Retail Stores vor Ort) angepasst. Hier haben wir allerdings einen guten Tipp parat, wie ihr beim Kauf eines Macs und auch bei den neuen Geräten bares Geld sparen könnt.

perfekte_zusammenarbeit

Perfektes Zusammenspiel

Apple hat gestern jedoch nicht nur neue Geräte präsentiert und Preisanpassungen durchgeführt, ein Blick in den Apple Online Store zeigt, dass Apple auch die Aufmachung im Online Store angepasst hat. In den letzten sechs Wochen dominierte eindeutig die Apple Watch auf der Startseite des Apple Online Stores.

Am gestrigen Tag wurde die Aufmachung verändert und ab sofort bewirbt Apple die „perfekte Zusammenarbeit“ seiner Geräte. Es heißt

Fang auf deinem iPad damit an ein Foto zu bearbeiten und perfektioniere es auf dem MacBook. Synchronisiere eine Wiedergabeliste von deinem iPhone auf deine Apple Watch. Und versende iMessages von einem Apple Gerät zu einem anderen.

Wie auf dem Screenshot zu sehen ist, hebt Apple das Zusammenspiel seiner unterschiedlichen Geräte hervor und spricht vom iPhone, iPad, Mac und natürlich auch von der Apple Watch. In der Tat hat Apple mit OS X Yosemite den Mac und die iOS-Geräte näher zusammengebracht (Handoff, und Continuity). Dies wird bei der Apple Watch weitergeführt. So könnt ihr beispielsweise ein Telefonat mit der Apple Watch annehmen und das Gespräch problemlos an das iPhone übergeben und dort fortführen.

Darüberhinaus hat Apple die Startseite seines Apple Online Stores ein wenig aufgeräumt. Unter der Grafik mit der „Perfekten Zusammenarbeit“ zeigt Apple die Apple Watch, das iPhone 6, das neue MacBook sowie das iPad Air 2 auf großen Grafiken. Darunter folgt Zubehör.

Hier geht es in den Apple Online Store

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Andreas

    Wenns denn wirklich nur auch so wäre… ich muss immer noch auf jedem Gerät einzeln die Mail App öffnen um die Mail als gelesen angezeigt zu bekommen. Oder in den Mitteilungen merkt auch kein Gerät ob ich die selbe bei nem anderen schon gelesen habe… und so weiter… und so fort… und überhaupt…

    20. Mai 2015 | 17:27 Uhr | Kommentieren
    • DANEK

      Läuft dein Mail Account über IMAP oder Pop3? Falls Du dich fragst was IMAP ist dann ist es kein wunder wieso bei dir .. und so weiter .. und so fort.. und überhaupt .. läuft 🙂

      21. Mai 2015 | 9:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.