Pro-Apple Protest mit Unterstützung von tausenden Kommentaren geplant

| 21:29 Uhr | 0 Kommentare

Die Streitigkeiten zwischen Apple und dem FBI haben hohe Wellen geschlagen. Die Unterstützung, die Apple von Mitbewerbern, Sicherheitsexperten und Fans erfährt, verdeutlicht, wie wichtig der Datenschutz uns Nutzern ist.

Dies bewies auch die Protestgruppe Fight for the Future, als sie im letzten Monat vor dem FBI Hauptquartier und Apple Retail Stores demonstrierten. Anläßlich der nächsten Apple/FBI Anhörung am 22. März, plant die Gruppe eine erneute öffentliche Versammlung.

Apple FBI Protest

Den Stimmen Gehör verschaffen

Für den Protest wurde eine Online-Kampagne auf der Webseite SaveSecurity.org gestartet, die es Interessierten erlaubt, Kommentare zu hinterlassen. Die Kommentare werden anschließend am 22. März vor dem Gebäude des U.S. Bezirksgerichts in Riverside präsentiert.

Die Protestgruppe hat sich in der Vergangenheit nicht nur für Apple stark gemacht, auch an den Protesten gegen die Gesetzentwürfe Stop Online Piracy Act (SOPA) und PROTECT IP Act (PIPA) waren sie verstärkt beteiligt, um der Online-Zensur entgegenzuwirken. (via)

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen