Samsung folgt Apple: Galaxy S8 soll ohne klassischen Kopfhöreranschluss erscheinen

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Beim iPhone 7 verzichtet Apple auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss. Stattdessen setzt Apple auf Lightning- und Bluetooth-Kopfhörer. Während Beats bereits neue Kopfhörer auf den Markt gebracht hat, warten wir nach wie vor auf die neuen AirPods. Einem aktuellen Bericht zufolge, wird sich Samsung in Kürze beim Samsung Galaxy S8 ebenso vom Klinkenanschluss trennen.

galaxy_s7_schwarz

Samsung Galaxy S8 ohne Klinkenanschluss

Wenn wir uns richtig erinnern, hat sich Samsung erst kürzlich darüber lustig gemacht, dass Apple beim iPhone 7 auf den klassischen 3,5mm Kopfhörer verzichtet. In Kürze werden die Südkoreaner ebenso ein Modell auf den Markt bringen, welches genauso auf den Kopfhörer-Anschluss verzichtet.

SamMobile berichtet, dass Samsung beim kommenden Galaxy S8 den 3,5mm Klinkenanschluss wegrationalisiert und stattdessen auf USB-C setzt. Somit benötigen Anwender einen Adapter, um die bisherigen Kopfhörer nutzen zu können. Alternativ könnte man auf USB-C Kopfhörer oder Bluetooth setzen.

Diese Entscheidung soll es Samsung ermöglichen, das Galaxy S8 dünner zu gestalten und mehr Raum im Gehäuseinneren für den Akku zu schaffen. Darüberhinaus heißt es, dass Samsung beim Galaxy S8 auf Stereolautsprecher setzen könnte. Erst kürzlich wurde Harman übernommen.

Mit der Vorstellung des Samsung Galaxy S8 wird im Februar 2017 gerechnet. Allerdings wird sich der südkoreanische Hersteller nach dem Note 7 Desaster gut überlegen, das Gerät nur in „fertigem“ Zustand auf den Markt zu bringen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen