Single Sign-On: App Store Rubrik geht online

| 18:15 Uhr | 0 Kommentare

Single Sign-On wurde erstmals im Juni dieses Jahres von Apple thematisiert. Im Rahmen der WWDC Keynote kündigte Apple unter anderem das neue tvOS 10 an. Mit tvOS 10.1 wird erstmals auch Single Sign-On mit an Bord sein.

dish_sso

Single Sign-On: App Store Rubrik geht online

Apple arbeitet derzeit an iOS 10.2 und tvOS 10.1. Beide Systeme befinden sich noch in der Beta-Phase, werden allerdings noch in diesem Monat als finale Version freigegeben. Wir rechnen damit, dass dies spätestens in der kommenden Woche der Fall sein wird. Im vorauseilenden Gehorsam hat Apple nun die entsprechende App Store Rubrik online gestellt, damit kompatible Apps bereits ausprobiert werden können.

Apple bewirbt Single Sign-On wie folgt

Ab Herbst brauchen sich Nutzer nur einmal auf Apple TV anzumelden, um sofortigen Zugriff auf ihre Lieblings-Videokanäle zu genießen, die als Teil ihres Pay-TV-Abonnements enthalten sind.

Sobald ein Nutzer bei einer Netzwerk-App angemeldet ist, wird jede andere App von beteiligten Pay-TV-Anbietern auf Apple TV den Nutzer automatisch in alle anderen unterstützten Apps einloggen, die eine Authentifizierung erfordern.

Während des Single Sign-on-Prozesses können Kunden eine Seite aller authentifizierten Apps ansehen, die ein Pay-TV-Provider bietet, um noch einfacher ihre Lieblings-Videokanäle zu entdecken, herunterzuladen und zu genießen. Jede Netzwerk-TV-App kann die Vorteile dieser Technologie nutzen, um Single Sign-on zu ermöglichen und den Prozess für Zuschauer einfacher zu gestalten. Single Sign-on wird sowohl auf Apple TV als auch für iOS verfügbar sein.

Als Beispiel nennt Apple DIRECTV und DISH Network. Aber auch bei vielen anderen „Netzwerken“ brauchen sich Anwendern nur einmal auf Apple TV, iPhone und iPad anzumelden, um sofortigen Zugriff auf Apps zu genießen, die Teil ihres Pay-TV-Abonnements sind. Ein Nutzer auf Reddit berichtet davon, dass Anwender, die die Beta zu tvOS 10.1 bzw. iOS 10.2 installiert haben, eine App Store Kategorie angezeigt bekommen, die Apps bewirbt, die Single Sign-On ermöglichen. Aktuell steht SSO derzeit nur in den USA zur Verfügung.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen