watchOS 3.1.1: Apple zieht Update nach Problemen zurück

| 8:31 Uhr | 0 Kommentare

Am Montag hat Apple verschiedene Updates veröffentlicht. Neben iOS 10.2 und tvOS 10.1 wurde auch watchOS 3.1.1 freigegeben. Während bei uns das Update für die Apple Watch fehlerfrei auf einem Series 2 Modell durchlief kam es bei anderen Usern zu Problemen.

apple_watch_ausrufezeichen

Apple zieht watchOS 3.1.1 zurück

Nach dem Update auf watchOS 3.1.1 haben einige Nutzer festgestellt, dass ihre Apple Watch Series 2 nicht mehr funktioniert. Auf dem Display der betroffenen Geräte ist ein rotes Ausrufezeichen sowie der Hinweis auf www.apple.com/help/watch zu lesen.

Auf der Apple Support Webseite werden Anwender gebeten, einen erzwungenen Neustart bei der Apple Watch durchzuführen, indem die Seitentaste und die Digital Crown mindestens 10 Sekunden lang gedrückt werden, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Wenn das Problem durch diese Maßnahme nicht behoben werden kann, muss die Apple Watch repariert werden und ihr müsst einen Apple Store oder Apple Partner aufsuchen bzw. den Apple Support kontaktieren.

Nun zieht Apple vorübergehend die Reißleine und nimmt watchOS 3.1.1 aus dem Verkehr. Diejenigen, die nach wie vor mit watchOS 3.1 unterwegs sind, erhalten die Info, dass dies die aktuelle Version sei. Das Update auf watchOS 3.1.1 wird nicht mehr angeboten. Wir gehen davon aus, dass Apple fieberhaft an einer aktualisierten Version von watchOS 3.1.1 arbeitet oder in Kürze watchOS 3.1.2 zum Download bereit stellt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen