Apple plant iPhone Produktionsstart in Indien für April 2017

| 13:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hält mittlerweile in Indien zwei Drittel aller Smartphone-Verkäufe im Premium-Segment. Es ist somit nicht verwunderlich, dass Apple in Indien mit den hauseigenen Stores Fuß fassen möchte. Wie wir euch bereits berichtet haben, setzt die indischen Regierung jedoch eine inländische Produktion für die verkauften Güter vor. Nun verdichten sich die Informationen, dass bereits im April nächsten Jahres mit einer Produktion “Made in India“ zu rechnen ist.

Produktionsstart in Indien

Apples Weg zu eigenständigen Retail Stores in Indien gleicht mittlerweile einer unendlichen Geschichte. Sowohl Indien als auch Apple wollen den Großteil ihrer Forderungen durchbringen. Die größte Hürde sind die strengen Vorgaben, die mindestens 30 Prozent der Produktion der verkauften Ware in Indien vorsieht.

Wie die Times of India berichtet, scheinen sich die Beteiligten langsam näher zu kommen. Der Nachrichtenagentur liegen Informationen vor, die einen Produktionsbeginn des iPhones im eigenen Land für April 2017 erwarten. Der Bericht beruft sich auf Quellen aus der Industrie, die für das anstehende Projekt eine Partnerschaft zwischen den Zulieferer Wistron und Apple in Erfahrung gebracht haben.

Das entsprechende Montagewerk soll in Peenya, ein Industriegebiet der Stadt Bengaluru, errichtet werden. Der Vorteil für eine Produktion im Inland liegt nicht nur in der Erlaubnis für die Eröffnung von Apple Stores. Aufgrund einer wegfallenden Import-Steuer in Höhe von 12,5 Prozent, könnte Apple das iPhone ebenfalls zu einem konkurrenzfähigeren Verkaufspreis anbieten.

Apple-Jobs in Indien

Doch nicht nur die, für gewöhnlich, gut informierten Quellen deuten auf einen Beginn der Produktion hin, auch eine Handvoll Jobausschreibungen lassen einen baldigen Indien-Start vermuten. So sucht Apple auf der Jobs at Apple Plattform unter anderem einen “iPhone Operations Manager”, der in Indien neue Apple Produkte betreut. Weitere Ausschreibungen beziehen sich ebenfalls auf Positionen die eine verstärkte Indien-Präsenz vermuten lassen.

Verhandlungssache

Auch wenn Apple mit Sicherheit noch nicht die letzte Verhandlung mit der indischen Regierung geführt hat, stehen die Zeichen doch sehr gut. Als Belohnen wird Apple nicht nur die bereits erwähnten Vorteile in Indien genießen können. Wenn alles gut läuft wird der Hersteller aus Cupertino auch mit stattlichen Zuschüssen rechnen können, die vermutlich die Mühen ebenfalls belohnen werden.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen