Apple schließt Apple Watch „Pop-Up-Store“ bei Selfridges in London

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Rund um den Apple Watch Verkaufsstart im Frühjahr 2015 hatte Apple sogenannte Apple Watch Pop-Up-Stores eröffnet. Dabei handelte es sich um temporäre Stores, die Apple weltweit in verschiedenen Kaufhäusern eingerichtet hatte. Nachdem es im letzten Monat hieß, dass der Apple Watch Pop Up Store in der Galeries Lafayette in Kürze schließen wird, scheint der Apple Watch Store bei Selfridge bereits geschlossen worden zu sein

Apple Watch „Pop-Up-Store“ bei Selfridges geschlossen

Zum Apple Watch Verkaufsstart vor knapp zwei Jahren hatte Apple unter anderem einen Apple Watch Pop Up Store im Londoner Kaufhaus Selfridge eröffnet. So bewarb Apple die Watch unter anderem mit einer beeindruckenden Blumendeko.

Wirft man nun einen Blick auf den Apple Webseite und klickt auf die bisherige Miniseite zum Selfridge Stores, so wird man auf die britische Apple Retail Webseite weitergeleitet. Der Apple Watch Store bei Selfridges war im sogenannten Wonder Room untergebracht, in dem auch weitere Luxusmarken ihre eigenen kleinen Stores besaßen.

Apple hat die Verkaufsflächen in den Luxuskaufhäusern unter anderem dafür genutzt, um die Apple Watch Edition 18 Karat Gold zu verkaufen. Dieses Modell wurde jedoch eingestellt und so benötigt Apple augenscheinlich keine externen Verkaufsflächen mehr, um diese zu bewerben. Der Pop Up Store in de Galeries Lafayette scheint noch geöffnet zu haben zumindest ist die Store Webseite noch aktiv.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen