Neu in iOS 10.3: Videos zeigen Neuerungen

| 9:33 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Abend hat Apple neben der macOS Sierra 10.12.4 Beta 1 und tvOS 10.2 Beta 1 auch die iOS 10.3 Beta 1 für registrierte Entwickler. Diese haben ab sofort die Möglichkeit, das kommenden iOS-Update auf Herz und Nieren zu testen. Das eingebundene Video zeigt, auf welche Verbesserungen ihr euch freuen könnt.

Video zeigt Neuerungen in iOS 10.3

Mit iOS 10.2.1 hat Apple ausschließlich unter der Haube gearbeitet, Sicherheitslücken beseitigt, Bugs entfernt und die Leistung erhöht. Mit iOS 10.3 gibt es wieder allerhand Neuerungen, die auch für Anwender sichtbar und spürbar sind.

Sobald ihr euer iOS-Gerät auf iOS 10.3 aktualisiert, wird das Dateisystem eures Gerätes zu Apples neuem Dateisystem APFS transferiert, Find My iPhone unterstütz nun die AirPods, es gibt ein neues Widget für die Podcasts-App, Siri kennt Cricket Ergebnisse, bei CarPlay und Spotlight gibt es leichte Anpassungen, in den Einstellungen erhalten ihr einen Schnellzugriff auf eure Apple ID und Daten und zudem können Entwickler auf Rezensionen im App Store antworten. Darüberhinaus hat Apple an weiteren Ecken und Kanten gearbeitet.

Wir gehen davon aus, dass die iOS 10.3 Beta-Phase rund zwei Monate läuft und Apple die finale Version Ende März / Anfang April freigibt. Bis dahin werden wir noch die ein oder andere Beta-Version erleben. Nehmt euch zunächst 136 Sekunden und 112 Sekunden Zeit und gönnt euch das eingebundene Video mit den Neuerungen in iOS 10.3.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen