Analyst: Kein Siri-Lautsprecher geplant

| 6:27 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Amazon mit Alexa bzw. dem Echo und Echo Dot die Wohnzimmer erobert hat, fragten sich viele Apple Fans, wann Apple eine Alternative mit Siri ankündigt. Dieser Frage ging nun Tim Bajarin vom Time Magazine nach und kam zu dem Ergebnis, dass wir in der nächsten Zeit keine Siri-Box erwarten können.

Die omnipräsente KI

Amazon kann mit seinem Echo Line-up zufrieden sein. In den USA sind schon mehrere Varianten erfolgreich auf dem Markt erschienen und bei uns gewinnt die Box auch endlich an Fahrt.

Bei diesem Erfolg drängt sich auf dem ersten Blick eine Siri-Alternative geradezu auf. Doch wie ein anonymer Apple Angestellter verraten hat, wird vorerst keine Siri-Box erscheinen. Vielmehr wird sich Apple auf die Zusammenarbeit zwischen mehreren Geräten und Siri konzentrieren. Eine bessere Integration von Smart-Home Zubehör scheint Apple besonders wichtig zu sein.

Genauer betrachtet ist diese Vorgehensweise nicht verwunderlich. Immerhin ist Apple mit dem iPhone und iPad schon überall dort vertreten, wo es Sinn macht – bei dem Nutzer. Auch Apples Vermarktung der AirPods zeigt, wie Siri uns omnipräsent zur Verfügung stehen soll.

Amazon im Zugzwang

Da das Amazon Fire Phone eindrucksvoll gefloppt ist, war Amazon zu einer offensiven Vermarktung der eigenen KI gezwungen. Dies zeigt sich in einem günstigen Preis und einem Marketing, welches auch den flächendeckenden Einsatz von Alexa hervorhebt.

So bietet sich nach Amazons Plan besonders die Dot-Variante an, in mehreren Zimmern eingesetzt zu werden. Die automatische Erkennung, welche Box näher an dem Sprecher ist, macht hierbei einen problemlosen mehrfachen Einsatz möglich.

Weiterhin wird die neue Alexa-Sprachfernbedienung, welche mit dem aktualisierten Fire TV Stick erhältlich sein wird, Amazons Plan eines allgegenwärtigen Sprachassistenten weiter ausbauen.

Apples nächster Schritt

Von Apple werden die nächsten Siri-Verbesserungen in iOS 11 erwarten. Auf der diesjährigen Worldwide Developers Conference im Juni werden wir mit Sicherheit einen Vorgeschmack auf das im Herbst erscheinende OS-Update erhalten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen