Es hagelt schlechte Bewertungen für den neuen WhatsApp Status

| 19:45 Uhr | 4 Kommentare

Sehnt ihr euch den alten WhatsApp Status zurück? Nutzt ihr den neuen WhatsApp Status oder findet ihr die neue Funktion einfach nur Fehl am Platz? Wir für unseren Teil können nur sagen, dass wir den neuen Status nicht nutzen und nahezu niemand aus unserem Freundeskreis auf den neuen Status setzt. Dieses Gefühl spiegeln auch die schlechten Bewertungen für WhatsApp im App Store wieder.

Neuer WhatsApp Status kommt schlecht bei den Nutzern an

Am 20. Februar 2017 hatte Apple den neuen WhatsApp Status angekündigt. Zwei Tage später wurde dieser in Deutschland freigeschaltet. Ein serverseitiges WhatsApp Update sorgt dafür, dass die alt-bekannte Menüstruktur im unteren Bereich der App verändert wurde und ein neuer Status eingeführt wurde.

Anwendern können mit dem neuen Status Videos, Fotos und GIFs teilen. Dieser ist 24 Stunden sichtbar und verschwindet dann automatisch. Erinnert sehr stark an Snapchat. Der ursprüngliche Status, bei dem Anwender eine einfache Textnachricht hinterlegen konnten, ist verschwunden. Auch der Zugriff auf seine Kontaktliste ist innerhalb von WhatsApp nur noch möglich, wenn man einen neuen Chat eröffnet. Zuvor war dies ein separater Menüpunkt.

Beim Blick in den App Store wird deutlich, dass wir mit unserer Meinung nicht alleine dastehen. Die aktuelle WhatsApp-Version hat aktuell rund 2.500 Bewertungen, von denen über 2.000 1-Sterne Bewertungen dabei sind. Aus den Kommentaren geht hervor, dass in erster Linie der neue WhatsApp Status kritisiert wird. So heißt es von einem Nutzer beispielsweise „Absolutes Schrott Update. […] Diese Status Option ist absolut unnötig. […] Zudem wird die neue Option auch von „Niemandem“ aus meinem Freundeskreis (ca. 500 Kontakte) wirklich genutzt.

Ursprünglich wurde WhatsApp dafür entwickelt, dass man Freunden, Bekannten, Familie seinen Status mitteilen kann. Die Nachrichten-Funktion wurde erste später implementiert. Was meint ihr? Gefällt euch der neue WhatsApp Status?

Positiv zu erwähnen ist zumindest, dass WhatsApp daran arbeitet den alten Status als sogenannte „Tagline“ zurück zu bringen. So hat der Nutzer beide Möglichkeiten zur Verfügung.

Kategorie: App Store

Tags:

4 Kommentare

  • Sebastian

    „Am 20. Februar 2017 hatte Apple den neuen WhatsApp Status angekündigt.“
    Apple hat den angekündigt? Nicht eher Facebook/Whatsapp?

    05. Mrz 2017 | 23:31 Uhr | Kommentieren
  • Sagrido

    Ist doch ganz nett.
    Aber das ändert nichts daran, dass WhatsApp per se der schlehteste Messenger ist, den es gibt.
    Da gäbe es grundsätzlich ganz andere Dinge, über die man sich aufregen sollte.
    Dass da ein bisschen Schnickschnack in Form einer interaktiven Statusfunktion integriert wird, kann einem doch egal sein!

    Aber da spricht eben das WhatsApp-Klientel… ?

    06. Mrz 2017 | 1:07 Uhr | Kommentieren
    • Zen

      …WhatsApp ist per se der meist genutzte Messenger den es gibt.

      Das hat einen Grund, nicht wahr?

      06. Mrz 2017 | 14:39 Uhr | Kommentieren
  • Dirk70

    Ich habe den neuen Status testweise einmal verwendet und empfinde in als nutzlos, auch meine Kontakte schauen ihn sich nicht einmal an und nutzen ihn selbst nicht.

    06. Mrz 2017 | 8:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu Sebastian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen