macOS 10.13: Erste zarte Hinweise aufgetaucht

| 17:38 Uhr | 0 Kommentare

Das nächste große macOS Update wird Apple vermutlich im Juni dieses Jahres zur Worldwide Developers Conference vorstellen und gleichzeitig eine erste Beta Version veröffentlichen. Nun gibt es die erste zarten Hinweise.

macOS 10.13: Link + Serverlogs

Im letzten Jahr hat Apple das Mac-Betriebssysten von OS X zu macOS umbenannt und macOS 10.12 veröffentlicht. Auch dieses Jahr wird Apple wieder eine neue macOS Version veröffentlichen. Falls ihr gedacht habt, dass neben iOS 11 möglicherweise macOS 11 erscheint, so müssen wir euch enttäusch. Wie es scheint, wird das kommende Mac-Betrrebssystem auf den Namen macOS 10.13 hören. Welchen Beinamen das System erhalten wird, ist bislang nicht bekannt.

Hier eine Liste von möglichen Namen, die Apple registriert, bislang jedoch noch nicht genutzt hat: Redwood, Mammoth, California, Big Sur, Pacific, Diablo, Miramar, Rincon, Redtail, Condor, Grizzly, Farallon, Tiburon, Monterey, Skyline, Shasta, Mojave, Sequoia, Ventura und Sonoma. Was folgt auf macOS Sierra?

Währenddessen hat Pike´s Universum einen interessanten Link ausfindig gemacht. Dieser enthält unter anderem den Textbaustein „Index-10.13.seed“. Es handelt sich dabei um eine CatalogURL im Mac App Store für Entwickler-Beta-Versionen. Augenscheinlich nimmt Apple im Hinblick auf die bevorstehende WWDC 2017 vom 05. Bis 09. Juni in San Jose erste Vorbereitungsmaßnahmen vor.

Einen weiteren Hinweis auf macOS 10.13 bieten die Kollegen von Macrumors. Diese haben ihren Serverstatistiken Zugriffe von macOS 10.13 entnommen. In den letzten Wochen wurden diese verstärkt verzeichnet. Bevor Apple eine erste Beta für Entwickler freigibt, wird ein neues macOS intern sowie in freier Wildbahn getestet. So kam es bereits in den letzten Jahren vor, dass Zugriffe von unveröffentlichten Betriebssystemen auf öffentlichen registriert wurden.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen