Neue Apple Watch Armbänder für den Frühling

| 17:21 Uhr | 5 Kommentare

Neben einem roten iPhone 7 und einem neuen iPad hat Apple auch die Apple Watch bedacht. Diese erhält heute modebewusst ein neues Armband-Lineup.

Die Frühjahrsmode für die Apple Watch

Heute hat Apple die neue Frühjahrsmode für Apple Watch Besitzer vorgestellt. Zu den Highlights der Saison gehören Armbänder aus gewebtem Nylon für jeweils 59 Euro in den Streifen-Ausführungen Orange, Beere, Rot, Zitronengelb, Seeblau und Mitternachtsblau. Weiterhin gibt es die bekannten Nike+ Bänder nun auch einzeln für jeweils 59 Euro zu kaufen.

Etwas kostspieliger wird es wie gewohnt bei den Hermés-Armbändern. Die neuen 38mm Bänder kosten 499 Euro und die 42mm Modelle sind für 349 Euro im Apple Store erhältlich.

Hierfür erhalten wir dann modische Bänder, wie das Double Tour in Bleu Zéphyr Epsom-Leder (38mm), Double Buckle Cuff in Fauve Barenia-Leder (38mm), Single Tour in Lime Epsom-Leder (42mm) und Single Tour in Colvert Swift-Leder (42mm).

Das Sport-Armband erhält mit Kamelie, Kiesel und Himmelblau für jeweils 59 Euro neue helle Farben. Das klassische Lederarmband erstrahlt nun auch für jeweils 159 Euro in Beere, Rot, Taupe, Saphir, Sattelbraun, Mitternachtsblau und Schwarz.

Alle neuen Armbänder sind ab sofort im Apple Store erhältlich.

Kategorie: Apple

Tags:

5 Kommentare

  • Chris

    Und Apple Watch Series 2 mit Alugehäuse gibt es nicht mehr mit Nylonband. Das kann man sich dann für 59,- Euro extra bestellen. Schade!

    21. Mrz 2017 | 17:31 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Naja, dafür braucht man sich das Sportarmband nicht extra bestellen.

      21. Mrz 2017 | 18:20 Uhr | Kommentieren
      • Hans

        Mir wäre ein Armband mit integriertem Zusatzakku in neutralen Farben lieber! Damit man übers WE ohne nachladen kommt…

        24. Mrz 2017 | 9:52 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Frische Farben hin oder her. Ich finde die Farbenwahl sehr „weiblich“.

    21. Mrz 2017 | 18:40 Uhr | Kommentieren
    • Hans

      das ganze apple design ist/wird weiblich/er

      24. Mrz 2017 | 9:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen