Apple übernimmt Automatisierungs-App Workflow – bietet sie kostenlos an

| 9:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die Automatisierungs-App Workflow übernommen und bietet diese ab sofort kostenlos über den App Store an. Damit setzt Apple die eigene Strategie fort, von Zeit zu Zeit kleinere Unternehmen zu kaufen.

Apple übernimmt Workflow

Wie nun bekannt wird und von Workflow Entwickler Ari Weinstein gegenüber TechCrunch bestätigt wurde, hat Apple die Automatisierungs-App Workflow übernommen. Der Entwickler von Workflow hat sich gegenüber Apple wie folgt geäußert

“We are thrilled to be joining Apple,” said Weinstein in a statement. “We’ve worked closely with Apple from the very beginning, from kickstarting our company as students attending WWDC to developing and launching Workflow and seeing its amazing success on the App Store. We can’t wait to take our work to the next level at Apple and contribute to products that touch people across the world.”

Demnach ist man begeistert, ein Teil von Apple zu werden. Von Beginn an habe man eng mit Apple zusammengearbeitet. Nun kann man es kaum abwarten, unter dem Dach von Apple, die App auf ein neues Leben Level zu heben. Auch Apple hat den Deal gegenüber den Kollegen bestätigt.

Anwender profitieren unmittelbar von der Übernahme. Bisher kostete die App 2,99 Euro im App Store. Ab sofort wird diese kostenlos angeboten. Bei Workflow handelt es sich um eine bliebet App zur Automation von verschiedenen Aktionen direkt auf dem iPhone und iPad. 2015 gewann die App einen Apple Design Award.

Workflow ist 114MB groß, verlangt nach iOS 8.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor. Auch auf der Apple Watch könnt ihr Workflow nutzen.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen