iPhone 8: Bestandskunden bescheren Apple einen neuen Superzyklus

| 18:34 Uhr | 0 Kommentare

Momentan scheint sich bei den Finanz-Analysten ein Trend auszumachen. Auch Nomura Instinet Investor Jeffrey Kvaal setzt das vorhergesagte Apple Kursziel im Anbetracht des nahenden iPhone 8 höher. Diesmal geht es sogar auf ein Rekordhoch von 165 US-Dollar pro AAPL Aktie. Zu verdanken hat Apple dies zu großen Teilen seinen Bestandskunden, die auf ein großes Hardware-Update warten.

Kurshoch dank Bestandskunden

Wie CNBC berichtet prognostiziert Jeffrey Kvaal, dass Apple 87 Millionen iPhones im ersten Quartal 2018 verkaufen wird. Dieses beginnt am 1. Oktober 2017 und wird von dem iPhone 8 Verkauf und dem lukrative Weihnachtsgeschäft beflügelt.

Kvaals Vorhersage ist höher als die üblichen Wall Street-Erwartungen von 82 Millionen verkauften Einheiten. Darüber hinaus prognostiziert der Analyst, dass Apple das Geschäftsjahr 2018 mit 260 Millionen verkauften iPhones abschließen wird. Auch hier liegt er über der Prognose der Wall Street, die sich bei 239 Millionen verkauften Einheiten eingependelt hat.

Im Vorjahr verkaufte Apple 78,3 Millionen iPhones während des ersten Quartals. Somit wäre ein Anstieg auf 87 Millionen Einheiten fast ein 12 prozentiger Zuwachs gegenüber dem Vorjahr.

In einem Schreiben an die Investoren, führt Kvaal das iPhone 8 als den Grund seiner euphorischen Vorhersage auf. Die Wall Street würde die Nachfrage nach einem signifikanten iPhone-Upgrade schlichtweg unterschätzen.

Das iPhone 8 würde einen neuen Superzyklus einläuten. Der Grund ist naheliegend. Die immer größer werdende Käuferschaft treibt die Verkaufszahlen in die Höhe. Ausschlaggebend ist hierbei, dass Apple mit den iPhone 8 ein großes Hardware-Update in das Rennen schickt und somit auch Bestandskunden anspricht, die noch ältere Vorgängermodelle verwenden.

Derzeit steht die Apple-Aktie bei ungefähr 140 US-Dollar, doch dank des iPhone 8 soll der Kurs bald auf 165 US-Dollar steigen. Seine alte Schätzung betrug 150 US-Dollar.

Auch in diesem Jahr wird Apple vermutlich die neuen iPhone-Generation im September vorstellen. Momentan scheint Apples einzige Sorge zu sein, ob genug Exemplare den Weg in die Händlerregale finden werden.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen