AirPods Case: zukünftig wasserdicht und als Ladegerät für iPhone und Apple Watch?

| 18:37 Uhr | 1 Kommentar

Mit den neuen AirPods ist Apple in unseren Augen ein großer Wurf gelungen. Die neuen drahtlosen Kopfhörer kamen zwar verzögert auf den Markt, erfreuen sich seitdem allerdings großer Beliebtheit (Hier unser AirPods Test). Augenscheinlich macht sich Apple bereits Gedanken dazu, wie man die AirPods bzw. das zugehörige Ladecase verbessern kann.

Dient das AirPods Case zukünftig als Ladegerät?

Aus einem aktuellen Apple Patent geht hervor, in welcher Richtung die AirPods bzw. dessen Case verbessert werden könnten. Unter anderem könnte dieses als Ladegerät für iPhone, Apple Watch und Co. dienen.

Unsere Kollegen von PatentlyApple sind über ein neues Apple Patent gestolpert, mit dem der Hersteller aus Cupertino weitere Einsatzgebiete des AirPods Case beschreibt. So ist die Rede davon, dass über das Case der AirPods weitere Geräte geladen werden können. Neben dem iPhone, der Apple Watch und dem iPad wird auch ein MacBook genannt.

Apple beschreibt mit dem Patent nicht etwas eine klassische Steckerverbindung zum Laden von Geräten, sondern eine induktive Lademöglichkeit.

“Such devices can include, for example, portable music players (e.g., MP3 devices and Apple’s iPod devices), portable video players (e.g., portable DVD players), cellular telephones (e.g., smart telephones such as Apple’s iPhone devices), video cameras, digital still cameras, projection systems (e.g., holographic projection systems), gaming systems, PDAs, as well as tablet (e.g., Apple’s iPad devices), laptop (e.g. MacBooks) or other mobile computers. Some of these devices can be configured to provide audio, video or other data or sensory output.”

Darüberhinaus geht aus dem Patent hervor, dass das Case zukünftig wasserdicht werden könnten. Gut möglich, dass auch die AirPods selber wasserdicht werden, so dass diese beim Regen deutlich besser geschützt sind.

Wäre natürlich ne klasse Sache, wenn das AirPods Case auch als Ladestation für weitere Geräte dienen würde. Wir fragen uns gerade nur, wie leistungsstark ein solcher Akku wäre und wie stark z.B. ein iPhone damit geladen werden könnte. Zumindest für den Notfall wäre es eine Option.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Projektspeedy

    Und wie Groß soll das Case dann werden?
    Es ist doch jetzt schön klein, passt in jede Hosentasche ;). Das sollte so bleiben 😉

    10. Apr 2017 | 7:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen