Jay Z wieder bei Apple Music verfügbar (Update)

| 9:25 Uhr | 1 Kommentar

Update 11.04.2017: Verstehe das wer will. Nachdem wir vor wenigen Tagen darüber berichtet haben, dass Jay Z seine Musik von Apple Music und weiteren Anbietern entfernt hat, stehen die Songs ab sofort wieder über Apple Music zur Verfügung. Die Hintergründe sind nicht bekannt. (/Update Ende)

Wer in Apple Music momentan nach Jay Z sucht, findet nur noch wenige Titel des Rappers. Grund für den Wegfall der Solo-Album-Kollektion ist der rivalisierender Streaming-Musikdienst Tidal von dem Künstler.

Exklusiv-Deals schränken das Angebot ein

Nachdem es Spotify bereits schon vor kurzem erwischt hatte, zieht sich Jay Z nun auch von Apples Abo-Musikdienst zurück. Wie MacRumors festgestellt hat, sind lediglich nur noch einige Titel, in denen er als Gastinterpret bei anderen Künstlern beteiligt ist, in dem Angebot vorhanden. Zum Kauf stehen seine musikalischen Werke über iTunes jedoch weiterhin zur Verfügung.

Diese Entscheidung ist wohl dem Trend der Exklusiv-Deals der Musikstreaming-Branche geschuldet. Jay Z versucht nun sein eigenes Tidal-Angebot attraktiver zu machen, wie es Apple beispielsweise mit dem Exklusivvertrag mit der Sängerin Taylor Swift vorgemacht hatte. Bei der Konkurrenz von Google und weiteren kleineren Streaming-Anbieter sind die Alben noch erhältlich. Dies wird sich jedoch aller Voraussicht in den nächsten Wochen ändern.

Mit einer großen Künstler-Dürre für Apple Music ist zur Zeit nicht zu rechnen. Andere Anteilseigner von Tidal, wie Kanye West, Rihanna, Alicia Keys, Daft Punk oder Madonna haben scheinbar kein Interesse daran, Apple den Rücken zuzukehren und bieten ihre Alben weiterhin über Apple Music an. Auch Jay Zs Ehefrau Beyoncé möchte sich derweil nicht von Apple verabschieden. Ihre Musik, wie zum Beispiel der gerade veröffentlichte Titel „Die With You“, ist immer noch verfügbar.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Apfeldoktot

    zum Update:
    da werden wohl ein paar Dollar den Besitzer gewechselt haben um Jay Z wieder zu Apple zu bringen.

    11. Apr 2017 | 9:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen