Siri Lautsprecher: Vorstellung zur WWDC erwartet

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

Es wird erwartet, dass Apple seinen Heimassistenten Siri verstärkt im Wohnzimmer platzieren wird. Jüngsten Einschätzungen zufolge ist die Vorstellung eines Siri Lautsprechers im Juni durchaus wahrscheinlich.

Siri Lautsprecher: Vorstellung zur WWDC erwartet

In diesem Jahr lädt Apple vom 05. bis 09. Juni zur WWDC. Die Worldwide Developers Conference wird auch in diesem Jahr mit einer Keynote eröffnet und auf dieser könnte Apple einen Siri-Lautsprecher präsentieren.

Zum Wochenstart meldet sich der für gewöhnlich informierte Analyst Ming Chi Kuo zu Wort. Dieser berichtet davon, dass er es für wahrscheinlich hält, dass Apple zur WWDC einen Siri-Lautsprecher präsentieren wird. Dieser soll in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen und teurer sein, als Amazon Echo (hier unser Test). Der Amazon Lautsprecher kostet 179 Euro. Der Lautsprecher soll unter anderem auf die AirPlay-Technologie setzen und über eine exzellente Akustik-Leistung verfügen. Der Analyst spricht von einem Tieftöner sowie sieben Treibern.

Wahrscheinlich über 50 Prozent

Konkret formuliert Kuo wie folgt

We believe there is an over 50% chance that Apple will announce its first home AI product at WWDC in June and start selling in the ]second half of 2017] in order to compete with the new Amazon Echo models to be launched […]

We expect Apple’s first home AI product will have excellent acoustics performance (one woofer + seven tweeters) and computing power (similar to iPhone 6/6S AP). Therefore the product is likely to be positioned for: (i) the high-end market; (ii) better entertainment experience; and (iii) higher price than Amazon Echo.

Der Analyst rechnet mit einer Wahrscheinlichkeit von über 50 Prozent mit der Vorstellung des Siri-Lautsprechers im Juni. Die Rechenleistung soll mit der des iPhone 6 / iPhone 6S vergleichbar sein. Es heißt, dass Apple mit seinem Siri-Lautsprecher auf den High-End-Markt abzielt.

Im Laufe der Woche tauchte der sogenante Siri-Lautsprecher bereits zwei Mal in der Gerüchteküche auf. Zunächst vermeldete Sonny Dickson, dass Apple derzeit das Design finalisiert und anschließend gab der Australier zu verstehen dass Apple das Gerät, welches den Codenamen B238 trägt, frühestens zur WWDC 2017 vorstellen wird. (via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen