Apple Patent: RFID-Tags zum Zählen von Kalorien

| 17:55 Uhr | 0 Kommentare

Es wird immer deutlicher, dass Apple die Apple Watch als idealen Fitness- und Gesundheitsbegleiter positioniert. Dementsprechend macht sich der Hersteller Gedanken dazu, welche Neuerungen die Apple Watch dahingehend aufwerten können. Ein neues Patent zeigt, dass Apple zukünftig auf RFID-Tags bzw. RFID-Etiketten setzen könnte, um die Kalorien zu zählen, die ihr mit der Nahrungsaufnahme zu euch nehmt.

Apple Patent: RFID-Tags zum Zählen von Kalorien

Schon jetzt gibt es Apps, mit denen ihr euer Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Co. dokumentieren könnt. So habt ihr eine guten Überblick, wieviele Kalorien ihr schon zu euch genommen habt, wieviel Kalorien ihr tagsüber noch zu euch nehmen könnt etc. pp.

Apple hat sich mit einem Patentantrag Gedanken dazu gemacht, wie das Ganze noch ein Stück weit automatisiert werden könnte. Der Weg für über RFID-Etiketten. Dabei handelt es sich um sogenannte Funketiketten, die mit Geräten ausgelesen werden können. Ein solches Lesegerät könnte das iPhone oder die Apple Watch sein. Verkäufer von Lebensmitteln könnten im Funketikett verschiedene Informationen zu dem Produkt (u.a. die Kalorien, Vitamine, Zuckergehalt, Fett etc.) hinterlegen, so dass diese Informationen automatisch auf die Apple Watch übertragen werden können.

Dieses Prozedere wurde Apple vom US Marken- und Patentamt mit dem Patent 9,640,088 und der Bezeichnung „Electronic tag transmissions of custom-order nutritional information“ zugesprochen. Das Patent wurde im April 2015 eingereicht. Als Erfinder werden Todd Whitehurst, Zachury Minjack, Zachery Kennedy, Dennis Park, Dylan Edwards und Anton Davydov genannt. Gut möglich, dass ihr demnächst einen Hamburger bestellt und die Infos zu diesem automatisch in eurer Health-App landen. (via Appleinsider)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen