Apple Pay angeblich ab morgen in Italien

| 15:28 Uhr | 0 Kommentare

Apple Pay soll angeblich morgen in Italien starten. Damit würden Apple Nutzer in einem weiteren Land die Möglichkeit erhalten, mit ihrem iPhone und der Apple Watch mobil zu bezahlen.

Angeblich ab morgen in Italien: Apple Pay

Auch wenn Apple Pay schon vor ein paar Jahren von Apple vorgestellt und eingeführt wurde, ist die Anzahl der Länder noch überschaubar, in denen der mobilen Bezahlservice genutzt werden kann. Apple arbeitet daran, den Service in weiteren Ländern verfügbar zu machen und schon morgen könnte es in Italien der Fall sein. Dies berichten unsere italienischen Kollegen von MacPost.it. Es heißt, dass man die Information von drei unterschiedlichen Quellen in Erfahrung gebracht hat.

Apple Pay ging zuletzt Ende März in Taiwan an den Start, in Kürze könnte ein weiteres europäisches Land folgen. Die zugehörige Apple Pay Webseite hat Apple bereits online gestellt. Auf dieser heißt es unter anderem, dass der Service in Kürze starten wird. Als Partner werden VISA, MasterCard, Boon, Carrefour Banca und UniCredit genannt.

Die Tatsache, dass Apple die Webseite schon online gestellt hat, ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass es in Kürze in Italien losgehen wird. Ob dies morgen der Fall sein wird, oder in einem der darauffolgenden Tage, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass sich etwas bewegt. Dies macht Hoffnung, dass Apple Pay in diesem Jahr auch noch in Deutschland eingeführt wird.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen