iOS 11: Entwickler entdeckt „Drag and Drop“-Funktion für das iPhone

| 11:53 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 11 verpasst Apple seinen iOS-Geräten zahlreiche Neuerungen. Insbesondere im Hinblick auf die iPad-Familie war Apple sehr fleißig und implementiert nützliche Funktionen, die das Arbeiten mit dem Gerät vereinfachen und eigentlich überfällig waren. So gibt es unter anderem ein individuell anpassbares Dock, verbessertes Multitasking Drag and Drop und eine tiefergehende Integration von Apple Pencil. Nun hat ein Entwickler Drag and Drop für das iPhone im Code von iOS 11 entdeckt und diese Option temporär freigeschaltet.

iOS 11: Entwickler entdeckt Drag and Drop für das iPhone

Entwickler Steven Troughton-Smith hat in der Vergangenheit bereits des öfteren interessante Entdeckungen im Code von iOS-Versionen gemacht. Dieses Mal hat er Hinweise auf eine Drag and Drop Funktion für das iPhone entdeckt und diese freigeschaltet.

Per Twitter erklärt der Entwickler, dass er in den Tiefen des iOS 11 Codes die Drag and Drop Funktion für das iPhone gefunden und diese aktiviert habe. Dabei funktioniert Drag and Drop auf dem iPhone genau so wie auf dem iPad. Das eingebundene Video gibt euch einen ganz guten Überblick, wie sich die Funktion auf dem iPhone verhält. So lassen sich beispielsweise Fotos zwischen Alben verschieben oder in iMessage Konversationen einbinden. Aber auch Links oder Bookmarks können so verschoben werden.

Fraglich ist allerdings, ob Apple Drag and Drop auch für das iPhone freihaltet. Für das iPad wurde das Feature bereits angekündigt, doch was ist mit dem iPhone? Eine Möglichkeit wäre, dass Apple die Funktion parallel zur iPhone 8 Präsentation ankündigt.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.