Neuer 27 Zoll iMac 2017 bietet bis zu 80% schnellere Grafik

| 21:20 Uhr | 1 Kommentar

Anfang des Monats stelle Apple die neue iMac-Generation vor. Neben einem besseren Display, setzen die neuen Modelle auf Kaby Lake Prozessoren und verbesserte AMD Radeon Pro GPUs. Nun zeigen neue Benchmark-Ergebnisse was der 27 Zoll iMac zu bieten hat.

Multi-Core Performance

Ein Besuch bei Geekbench zeigt, dass die Kaby Lake CPU des neuen 27 Zoll iMac im Multi-Core-Betrieb, im Vergleich zum Vorgänger, bis zu 15 Prozent schneller arbeitet.

Der 27-Zöller in der High-End-Ausstattung konnte ein Geekbench-Ergebnis von 18.945 Punkten erzielen. Damit positioniert sich der 4.2 GHz quad-core i7 hinter den 12- und 8-Kern Xeon E5 CPUs des Mac Pro. Der 2015er i7 iMac erreichte 16.968 Punkte.

OpenCL Preformance

Weiter geht der Testparcour mit der OpenCL Performance. Hier zeigt Geekbench einen Leistungsanstieg der GPU von bis zu 80 Prozent, gegenüber dem Vorgänger aus dem Jahr 2015. Die Radeon Pro 580 Variante kam mit 116.989 Punkten als bester Mac ins Ziel. Mit der Radeon Pro 575 schaffte der iMac immer noch 99.759 Punkte. Nur das Modell mit der Radeon Pro 570 musste sich vom Mac Pro geschlagen geben und nimmt die vierte Position ein.

Somit erzielen die aktuellen iMacs ein gutes Ergebnis, müssen sich jedoch im CPU-Test von dem Mac Pro aus dem Jahr 2013 geschlagen geben. Dies wird sich im Dezember ändern, wenn Apple für den neuen iMac Pro 18-Kern Intel Xeon Prozessoren und die Radeon Pro Vega Serie verwendet.

Tipp: An dieser Stelle möchten wir euch noch auf die aktuellen MacTrade Gutscheine aufmerksam machen. Mit dieser erhaltet ihr derzeit 150 Euro Rabatt auf den iMac sowie die neuen MacBooks.

Kategorie: Mac

Tags:

1 Kommentare

  • michael

    Schöner Test – preislich interessant gegenüber den Apple SSD Aufpreisen sind auch iMacs mit Aufrüstung per Samsung SSDs wie ich es bei einem onlineshop aus München gesehen habe.

    15. Jul 2017 | 10:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen