Vodafone DataGo: deutlich mehr Datenvolumen zum selben Preis – neue iPad Pro verfügbar

| 17:33 Uhr | 2 Kommentare

Vodafone hat gute Nachrichten für Nutzer eines DataGo Tarifs. Sowohl Bestandskunden als auch Neukunden profitieren. Das Unternehmen hat ab sofort das enthaltene Datenvolumen deutlich erhöht, so dass die Tarife deutlich attraktiver werden als bisher. Der Preis bleibt unberührt.

Vodafone DataGo: Tarife enthalten deutlich mehr Highspeed-Volumen

Neben den klassischen Smarpthone-Tarifen bietet Vodafone euch auch Datentarife an, die ihr zum Beispiel mit einem iPad oder Android-Tablet nutzen könnt. Diese Tarife hören bei Vodafone auf den Namen DataGo und enthalten ab sofort deutlich mehr Datenvolumen als es bisher der Fall war.

Vodafone setzt auf den DataGo S, DataGo M und den DataGo L. Im DataGo S erhaltet ihr ab sofort 2GB Highspeed-Volumen anstatt 1GB, im DataGo M sind es ab sofort 5GB anstatt 3GB und beim DataGo L setzt Vodafone auf 12GB anstatt 6GB Highspeed-Volumen. Damit verdoppelt Vodafone in fast allen Tarifen das Datenvolumen. Preislich liegen die Tarife bei 14,99 Euro (S), 19,99 Euro (M) und 29,99 Euro (L). Sollte ihr euch dazu entscheiden, den Tarif online abzuschließen, so gibt es 2,50 Euro Online Rabatt pro Monat.

Da es sich um reine Datentarife von Vodafone handelt, bietet der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter diese auch in Kombination mit Tablets an. Natürlich könnt ihr euch bei der Auswahl auch für die neuen iPad Pro (10,5 Zoll und 12,9 Zoll) entscheiden.

Kategorie: iPad

Tags: ,

2 Kommentare

  • Fufighter

    Immernoch ein absoluter Witz im Vergleich zu dem was in anderen Ländern angeboten wird.

    21. Jun 2017 | 21:02 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Keiner hält die davon ab die Erhöhung nicht zu tun, sie könnten alle 100 Euro pro GB verlangen und es würde dauern bis der Staat einschreiten würde. Sei froh dass es endlich mal wieder eine Welle gibt mit der die Volumina angehoben werden, ich glaub o2 fing damit an mit dem 15GB für 30 Euro Tarif.

      21. Jun 2017 | 23:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.