Apple Park: Neues Drohnenvideo zeigt Baufortschritt

| 7:36 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem wir gerade erst einen Blick auf die Satellitenbilder des Apple Parks geworfen haben, geht es jetzt schon wieder mit dem Drohnenpilot Duncan Sinfield auf Erkundungstour. Dieses Mal sehen wir sogar die ersten Mitarbeiter, die ihrer neuen Arbeitsstelle einen Besuch abstatten und wie das Steve Jobs Theater erstrahlt.

Apple Park: Es wird grün und einladend

Bereits seit 2 Jahren versorgt uns Sinfield nun schon mit den luftigen Aufnahmen und so langsam scheint ein Ende des Projekts in Sicht zu sein. Bis der letzte Spatenstich im Apple Park vollbracht ist, wird es zwar noch ein paar Monate dauern, im Juni-Video lässt sich jedoch ein großer Fortschritt des Projekts erkennen. Die Grünanlagen lassen bereits erahnen, was Steve Jobs mit 9000 Bäumen erreichen wollte und die Gebäude scheinen schon die ersten Mitarbeiter anzulocken.

In dem aktuellen Drohnen-Video erhalten wir zusätzlich den bisher besten Blick auf das Steve Jobs Theater. Dank der Entfernung des Sichtschutzes und ein wenig Licht, ist die Lobby des rund 1.000 Personen fassenden Saals gut zu erkennen. Man kann sich schon vorstellen, wie Apple die vielen Journalisten zu einem der nächsten Keynotes empfängt.

Das Gebäude liegt auf einem Hügel – einem der höchsten Punkte im Apple Park –  und der Eingang besteht laut Apple aus einem 50 Meter durchmessenden und sechs Meter hohen Glaszylinder. So erhalten Besucher eine beeindruckende 360 Grad Sicht auf den Apple Park.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen