iOS 11 kommt mit VR-Modus für die Karten-App

| 9:45 Uhr | 0 Kommentare

Gestern hat Apple die zweite iOS Beta freigeschaltet, die neben den üblichen Überarbeitungen für die Stabilität und Sicherheit des Systems, auch eine kleine Überraschung mit an Bord hat. So bietet Apple in der Karten-App nun einen erweiterten Flyover-Modus an, bei dem ihr euch mittels Bewegungen im Raum oder durch Wischgesten durch die Städte bewegen könnt.

Neuer Flyover-Modus in iOS 11

Größere Städte werden von Apple in der Karten-App mit einem neuen Flyover-Modus bedacht. Mit der Funktion können ausgewählte Orte mit fotorealistischen 3D Ansichten aus der Luft erkundet werden. Das alleine ist nichts Neues. Mit der iOS 11 Beta 2 geht es jetzt jedoch über diesen Städten im VR-Modus auf Erkundungstour.

Tapbot-Entwickler Paul Haddad zeigt in einem Video wie gut die Bewegung des Geräts erfasst wird. Dabei müssen wir ihm tatsächlich recht geben, der Effekt wird bereits gut vermittelt, jedoch trüben in der Beta ein teilweise unzuverlässiger Bildaufbau und unscharfe Texturen den Spaß. Bis im Herbst, wenn iOS 11 veröffentlicht wird, wird Apple diese Probleme jedoch mit Sicherheit im Griff haben.

In der Beta gelangt ihr in den VR-Modus, wenn ihr in der Satelliten-Ansicht herauszoomt, bis das 3D-Symbol der gewünschten Stadt zu sehen ist. Jetzt müsst ihr nur noch das 3D-Symbol antippen und die Flyover-Ansicht aktivieren. Anschließend wechselt die Karten-App in den neuen Modus.

Ein weiteres Video von Twitter-User @StijnDV zeigt, welche interessante Perspektiven mit der neuen Funktion möglich sind.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen