Neue Videos demonstrierten ARKit-Möglichkeiten mit iOS 11

| 7:32 Uhr | 0 Kommentare

Augmented Reality wird das nächste „große Ding“, so hatte es Apple CEO Tim Cook vor ein paar Monaten angekündigt. Damals ließ sich bereits erahnen, dass Apple auf diesem Gebiet forscht und früher oder später eine entsprechende Plattform anbieten wird. Zur WWDC 2017 wurde Anfang dieses Monats ARKit vorgestellt. Apple gibt Entwicklern Tools mit an die Hand, damit diese Augmented Reality Apps entwickeln können. Mit dem Startschuss von iOS 11 – wird für September erwartet – landet Augmented Reality in den Händen von Hunderten Millionen Nutzern.

Neue Videos demonstrierten ARKit-Möglichkeiten mit iOS 11

Seit der Ankündigung von iOS 11 und ARKit haben Entwickler das Thema bereits aufgegriffen und erste kleine Apps entwickelt, um die Möglichkeiten rund um ARKit zu erforschen. Erst kürzlich haben wir euch gezeigt, wie sich das iPhone zukünftig als Maßband nutzen lässt.

Nun haben wir einen weiteren Schwung an Videos für euch, die demonstrieren, was unter iOS 11 und ARKit grundsätzlich möglich ist. Wenn man nun bedenkt, dass die Videos gerade mal nach ein paar Tagen Entwicklungszeit entstanden sind, so lässt sich erahnen, welches Potential in ARKit steckt.

Parallel zur Freigabe von iOS 11 werden im App Store sicherlich zahlreiche Augmented Reality Apps zur Verfügung stehen. Dabei wird Apple nicht nur mit IKEA kooperiere, um Augmented Reality unter iOS 11 zu demonstrieren, wir gehen davon aus, dass Apple weitere Partnerschaften geschlossen hat. Im Rahmen der iPhone 8 Keynote werden wir diese sicherlich zu Gesicht bekommen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen