Umfrage: 21 Prozent der Windows-Nutzer wollen zum Mac wechseln – nur 2 Prozent vom Mac zu Windows

| 18:31 Uhr | 2 Kommentare

Mac vs PC. Mit dieser Werbekampagne hat Apple vor vielen Jahren gegen Windows und den PC gewettert, um Nutzer zum Mac zu bewegen. Sicherlich haben viele Anwender in den letzten Jahren zum iMac, MacBook Pro und Co. gegriffen, die Anzahl an PC-Nutzer ist jedoch im Vergleich zu den Mac-Usern immer noch deutlich höher. Einer aktuellen Umfrage zu folge wollen 21 Prozent der Windows-Nutzer zum Mac wechseln.

21 Prozent der Windows-Nutzer wollen zum Mac wechseln

Eine aktuelle Umfrage unter US Computerbesitzern ergab, dass 21 Prozent der Windows Laptop-Nutzer planen, zukünftig einen Mac zu kaufen. Auch die „andere Richtung“ wurde untersucht. Hier ergab die Befragung, dass nur 2 Prozent der Mac-Nutzer zum PC wechseln werden.

Bei der Befragung von Besitzern eines Windows Desktop-Computers kam heraus, dass 25 Prozent der Nutzer in den nächsten 6 bis 24 Monaten zum Mac wechseln werden. Je höher das Einkommen der Befragten, desto häufiger wurde der Wechselwunsch zum Mac genannt.

Nicht nur bei Endverbrauchern werden Macs immer beliebter, sondern auch im Business-Bereich. So schafft IBM mittlerweile zahlreiche Macs an, da diese trotz höherer Anschaffungskosten unterm Strich billiger sind, da Macs deutlich weniger wartungsintensiv sind und weniger Servicekräfte binden. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • resomax

    Da kann sich das Surface-Lager noch so sehr ins Zeug legen.
    ’nen Teppich als Laptop verkaufen zu wollen – die spinnen, die MSler…

    28. Jun 2017 | 22:31 Uhr | Kommentieren
    • karl

      Haha, ja mann der Teppich ist mal übelster Schmutz!

      30. Jun 2017 | 5:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.