Mein o2: App-Update bringt verschiedene neue Funktionen – o2 Free 15 weiterhin erhältlich

| 17:34 Uhr | 1 Kommentar

Sämtliche Mobilfunkanbieter bieten für ihre Kunden Apps an. So bietet o2 mit „Mein o2“ eine Applikation an, mit der Kunden zahlreiche Möglichkeiten mit an die Hand bekommen. Nun hat „Mein o2“ ein Update spendiert bekommen.

Mein o2: App-Update bringt verschiedene neue Funktionen

Mit der Mein o2 App könnt ihr allerhand Dinge rund um euren o2 Vertrag erledigen. Es gibt eine Verbrauchsanzeige für Internet- Telefonie und SMS-Nutzung, ihr könnt Tarifdetails einsehen und Optionen buchen, ihr könnt eure Rechnungen betrachten, ihr könnt Kundendaten prüfen und ändern, es gibt die Funktion „LiveCheck und Status des o2 Netzes unter Netzabdeckung“ sowie vieles mehr. Dabei richtet sich die Mein o2 App sowohl an Vertragskunden als auch an Prepeaid-Kunden.

  • Ab sofort kann die App in Version 6.6.2 aus dem App Store geladen werden. Das Update richtet sich in erster Linie an Vertragskunden. Unter anderem heißt es
  • MultiCard Einstellungen einsehen & verwalten
  • Rufnummer zu o2 mitnehmen (Rufnummernportierung)
  • Bestellungsstatus & Lieferdokumente einsehen
  • MyHandy Reparaturerfassung & Reparatur-Statusverfolgung
  • Nachweis-Upload für „Junge Leute“ & Selbständige via Foto
  • Fehlerbehebungen
Mein o2
Mein o2
Preis: Kostenlos

o2 Free 15 weiterhin verfügbar

Rund um den 15. Geburtstag von o2 hat der Mobilfunkanbieter verschiedene Aktionen gestartet. So wurde unter anderem der Tarif o2 Free 15 ins Leben gerufen. Wenn ihr derzeit über einen o2 Tarif nachdenken solltet, so solltet ihr in jedem Fall den o2 Free 15 in die engere Wahl nehmen.

Der o2 Free 15 bietet euch endloses Surfen mit bis zu 1000KBit/s, 15GB Highspeed-Volumen, eine Telefon- und SMS-Flat, EU Roaming, Sky Ticket im Wert von 150 Euro, eine kostenlos Festnetzrufnummer und mehr. Monatlich zahlt ihr für den o2 Free gerade mal 29,99 Euro. Natürlich könnt ihr euch auch ein iPhone 7, iPhone 7 Plus oder ein anderen Smartphone hinzubuchen.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Karsten

    Da können sich andere Mobilfunkanbieter egal Vertrag oder Prepaid ein Beispiel an o2 nehmen. Die bisherige Drosselung wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist ist nicht mehr zeitgemäß und vergrault den Kunden nur. Für mich gehört o2 mit seinen o2 free Tarife auf Platz 1

    19. Jul 2017 | 8:04 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.