Ehemaliger Apple-Entwickler zeigt frühe Prototypen des iPhones

| 18:28 Uhr | 0 Kommentare

Die Branche ist immer noch im Jubiläums-Fieber und so erhalten wir heute keinen weiteren Prototypen-Shoot von dem iPhone 8, sondern von dem „Original“. In einen Tweet von Ken Kocienda sehen wir zwei Prototypen des ersten iPhones.

Zwei Prototypen aus der Schublade

Apples ehemaliger Softwareentwickler Ken Kocienda zeigte anlässlich des 10-jährigen iPhone-Jubiläums ein Bild zweier Prototyp-Modelle. Wie er schreibt, wurden die klobigen Geräte intern als „Wallabies“ bezeichnet. Kocienda war damals für die Entwicklung der Touchscreen-Tastatur verantwortlich und nutzte die Prototypen um die Software zu testen.

Die Prototypen hatte Kocienda in den letzten Jahren wohlbehütet in seiner Schublade aufbewahrt. Mit seinem Ausscheiden von Apple, musste er sich jedoch schweren Herzens von den zwei „Wallabies“ trennen.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir einen Blick auf einen Prototypen des iPhones werfen können. Von einem sehr frühen Modell bis hin zu einer Variante mit Software Click-Wheel, hat es schon so einige frühe Kandidaten in das Netz geschafft. Dabei ist auch ein Entwurf, der dem iPhone 4 sehr ähnlich war.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.