Apple News: Verbesserte Werbemöglichkeiten für Publisher geplant

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 9 hat Apple mit „Apple News“ eine News-Plattform ins Leben gerufen, mit der Publisher ihre Inhalte verbreiten können. Mittlerweile steht Apple News in weiteren Ländern zur Verfügung. Hierzulande kann die App jedoch nicht genutzt werden bzw. ist nicht standardmäßig auf euren iOS-Geräten vorinstalliert. Nun möchte Apple mit verschiedenen Maßnahmen für Publisher attraktiver werden, um diese verstärkt ins Boot zu holen.

Micropayment und Öffnung für Dritt-Anbieter-Werbung geplant

Apple News soll attraktiver werden. In den USA ist Apples „News-App“ ziemlich beliebt und wird regelmäßig von mehreren Millionen Anwendern genutzt. Es heißt, dass die App 47 Millionen monatlich aktive Nutzer verzeichnet. Viele Zeitungen, Magazine etc. sind an Bord, doch wie es scheint, finden diese noch keine richtige Möglichkeit, ihre Inhalte per Apple News zu monetisieren.

Dies nimmt Apple laut AdAge zum Anlass darüber nachzudenken, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um Publisher die Apple News App schmackhafter zu machen. Demnach stehen derzeit zwei Optionen im Raum, die Apple auf kurz oder lang einführen möchte. Es heißt, dass Apple Publishern die Möglichkeit einräumen möchte, die Werbeflächen in den News-Artikeln flexibler zu vermarkten. Dafür sollen diese auch auf Dritt-Anbieter zurückgreifen und zum Beispiel Werbung über Google´s DoubleClick for Publisher einbinden können. Darüber könnten diese komplett eigene Kampagne für Apple News erstellen.

Zusätzlich könnte Apple ein Micropayment-System zulassen. Verschiedene Webseiten, wie z.B. das Wall Street Journal, bieten Artikel hinter einer sogenannten Paywall an. Dies bedeutet, dass man den Artikel nur lesen kann, wenn man zahlt. Ist vergleichbar mit Bildplus. So könnte Apple die Möglichkeit einführen, dass Anwender Cent-Beträge zahlen, um einen bestimmten Artikel innerhalb der News-App zu lesen. Dies gilt natürlich nur für Artikel die grundsätzlich hinter der Paywall sind und nicht für alle Artikel.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen