Karten-App: Apple Fahrzeuge aktuell in Spanien, England, Frankreich, Italien und den USA unterwegs

| 12:15 Uhr | 0 Kommentare

Seit zwei Jahren schickt Apple Kartographie-Fahrzeuge in verschiedenen Ländern durch die Straßen. Welchen exakten Zweck Apple damit verfolgt, ist unklar. Nun hat Apple bekannt gegeben, in welchen Regionen die Fahrzeuge aktuell umherfahren.

Spanien, England, Frankreich, Italien und die USA

Seitdem wir die Apple Fahrzeuge im Auge haben, hat der Hersteller diese durch verschiedene Länder geschickt. Unter anderem waren diese bereits in den USA, Frankreich und Schweden unterwegs. Nun hat Apple die Pläne für die erste Juli-Hälfte veröffentlicht.

Wie Apple auf der eigenen Webseite bestätigt hat, sind die Apple Fahrzeuge aktuell in England (Großraum London), Frankreich (Großraum Paris), Italien (Region Lazio) und den USA (verschiedene Bundesstaaten) unterwegs.

Apple beschreibt den Einsatz der Fahrzeuge wie folgt

Apple nutzt rund um den Globus Fahrzeuge, um Daten zu sammeln, die zur Verbesserung von Apple Maps dienen. Einige der gesammelten Daten werden in zukünftigen Apple Maps Updates veröffentlicht.

Nach wie vor ist fraglich, welche Verbesserungen Apple mit dem Fahrzeugen herbeiführen wird. Gibt es zukünftig einen Apple Dienst, der Google Streetview ähnelt?

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen