gBoard Tastatur ermöglicht Zugriff auf Google Maps und YouTube

| 17:11 Uhr | 0 Kommentare

Seit längerer Zeit haben wir gestern Abend mal wieder das Thema „alternative iPhone Tastaturen“ behandelt. Kaum ausgesprochen, haben wir noch einen kleinen Nachtrag für euch. Die Google Tastatur gBaord hat ein Update erhalten.

gBoard erhält Update

Auch Google bietet mit gBoard eine alternative Tastatur an, die ihr auf eurem iPhone installieren könnt. Soweit so gut. gBoard steht schon seit längerem als Download bereit. Nun erhält die Google Tastatur ein größeres Update.

Ab sofort könnt ihr gBoard in Version 1.8 aus dem App Store laden. In den Release-Notes nennen die Entwickler zwei Neuerungen. Fortan habt ihr mit einen Klick auf den „G“-Knopf auch Zugriff auf Google Maps sowie YouTube. Auf diese Art und Weise wird es noch einfacher Navigations- und Video-Material zu teilen.

Darüberhinaus bietet Google über gBaord eine neue Zeichen-Funktion an. Direkt über die Tastatur könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf laufen. Emoji-Button drücken und loslegen.

Kategorie: App Store

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.