Entwickler erstellt mit ARKit und Unity eine beeindruckende Demo [Video]

| 9:07 Uhr | 0 Kommentare

Um so länger sich die Entwickler mit den ARKit beschäftigen, je beeindruckender werden die Ergebnisse. Der Spieleentwickler Duncan Walker hat die Messlatte nun wieder ein Stück höher gelegt und zeigt in einem Video, was wir vom ARKit noch erwarten können.

ARKit und Unity ermöglichen eindrucksvolle Videos

Mithilfe der Entwicklungsumgebung Unity hat Walker eine Robotertruppe geschaffen, die dank des ARKits durch die Straßen patrouilliert. Auch wenn die Kompression von Twitter die Qualität des Videos etwas schmälert, sieht das Ergebnis immer noch beeindruckend aus.

Im Gegensatz zu vorangegangenen AR-Videos, werden hier die Objekte nicht in Echtzeit über die Realwelt gelegt. Zunächst wurde ein Video mit einem iPhone 7 aufgenommen. Anschließend liefert die Unity 3D Engine die Roboter, die mit dem ARKit in der Szene vereint werden. Hierbei werden die Bewegungen des Filmers fast perfekt mit den Unity-Objekten synchronisiert. Auch wenn das Video schon jetzt überzeugt, sieht der Entwickler noch genügend Luft nach oben. So arbeitet er bereits an der Integration von mehreren Lichtquellen für das nächste Video.

Mit dem Video zeigt Walker einen alternativen Einsatz des ARKits, welcher für die Produktion von Filmen sehr hilfreich sein wird. Ein großer Vorteil ist auch hier wieder die Einfachheit. Wie andere Entwickler lobt auch Walker die Möglichkeit in wenigen Schritten solche guten Ergebnisse erzielen zu können.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.