iPhone 8: HomePod-Firmware deutet auf Apple Pay Bezahlmöglichkeit via Face ID

| 12:03 Uhr | 1 Kommentar

Die HomePod-Firmware, die Apple vor wenigen Tagen für seinen intelligenten Lautsprecher veröffentlich hat, ist derzeit die „Nummer 1“, wenn es um Informationen zu zukünftigen Apple Produkten geht. So haben wir bereits Details zum iPhone 8, zur Apple Watch und zum HomePod selbst erhalten. Nun bietet die Firmware Hinweise darauf, dass Apple die Apple Pay Bezahlmöglichkeit per Gesichtserkennung ermöglicht.

HomePod-Firmware deutet auf Apple Pay Bezahlmöglichkeit via Face ID

Seit längerem wird darüber spekuliert, ob Apple beim iPhone 8 auf einen Touch ID Sensor setzt oder diesen durch eine neue Technologie zur Gesichtserkennung (Face ID) ersetzt. Rund um dieses Thema gibt es noch zahlreiche unbeantwortete Fragen. Eine dieser Fragen betrifft Apple Pay. Bisher müssen Anwender den Bezahlvoqrgang mittels Touch ID und somit mittels Fingerabdruck authentifizieren. Wird dies zukünftig mit Face ID realisiert?

Sollte Apple tatsächlich beim iPhone 8 auf Touch ID verzichtet, wird eine alternative Möglichkeit zum Entsperren des Gerätes sowie für Apple Pay benötigt. Sollte das Unternehmen auf Touch ID verzichten – und so sieht es aktuell aus – muss Apple eine Lösung implementieren, die mindestens so komfortabel ist wie Touch ID. Diese Lösung dürfte Apple in Form von Face ID gefunden haben.

Entwickler @r_idn hat in der HomePod-Firmware im String von com.apple.passbook.payment Referenzen zu „pearl.field-detect“ und „pearl.pre-arm“ entdeckt. Vor wenigen Tagen haben wir gelernt, dass Pearl ID der Codename für Apples Gesichtserkennung darstellt.

An dieser Stelle darf man durchaus kritisch sein, ob Face ID den Fingerabdrucksensor Touch ID adäquat ersetzt. Wir gehen jedoch davon aus, dass Apple eine solche Umstellung nur vornimmt, wenn das neue System Vorteile mit sich bringt und genau so komfortabel ist. Es heißt, dass bei der Gesichtserkennung mehr Daten verglichen werden als beim Fingerabdruck. Von daher könnte ein solches System sogar sicherer sein.

Wie Apple das Ganze beim iPhone 8 umsetzen wird, ist noch nicht klar. Die Umsetzung ist das A und O. Das Prozedere muss komfortabel und sicher sein.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Bremen

    Je länger wir auf die Nutzung von Apple Pay warten müssen um so nerviger ist jede Meldung dazu…

    07. Aug 2017 | 17:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.