Apple Watch 3: HomePod-Firmware mit Hinweisen auf LTE-Chip

| 19:56 Uhr | 0 Kommentare

Die HomePod-Firmware verrät dieser Tage zahlreiche Details zu zukünftigen Apple Produktion. Ob dies von Apple so gewollt war, lassen wir mal dahingestellt. Nun gibt es Hinweise auf eine Apple Watch 3 mit LTE-Chip.

Apple Watch 3: Die Zeichen stehen auf LTE

Vor über einer Woche hat Apple die Firmware für den HomePod-Lautsprecher veröffentlicht, der Ende dieses Jahres in den Handel kommen wird. Seitdem wurde die Firmware von zahlreichen Entwicklern „durchforstet“ und viele Details zum iPhone 8, zu AppleTV und zum HomePod delbst wurden entdeckt. Nun geht es mit der Apple Watch 3 weiter.

Erst kürzlich hat Bloomberg berichtet, dass Apple bei der Apple Watch Series 3 auf einen LTE-Chip setzen wird. Die HomePod-Firmware bietet den nächsten Hinweis darauf. In der Firmware wurde eine Codezeile entdeckt, bei der die Apple Watch mit einer SIM-Karte in Verbindung gebracht wurde. Die Apple Watch läuft bei Apple intern unter dem Codenamen „Gizmo“. Und genau dieser Codename wird im Zusammenhang mit SIM erwähnt. Von daher gehen wir aktuell davon aus, dass Apple die Apple Watch 3 im Herbst mit LTE-Chip präsentieren wird.

Welche Hardware-Neuerungen Apple der Apple Watch 3 noch spendieren wird, ist aktuell unklar. Ein neuer und leistungsstärkerer Prozessor dürfte gesetzt sein und auch neue Sensoren sind im Rahmen des möglichen. Welche Sensoren allerdings den Sprung in die dritte Apple Watch Generation schaffen, wird sich zeigen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.