Diese iPhone 8 Animation wurde in der HomePod-Firmware gefunden

| 21:27 Uhr | 4 Kommentare

Die HomePod-Firmeware präsentierte sich bereits in den letzten Tagen als Qualle für zahlreiche Leaks rund um bevorstehende Apple Produkte. Erst kürzlich haben wir gelernt, dass die kommende AppleTV Generation über 4K und HDR verfügen wird, und dass die Gesichtserkennung des iPhone 8 über einen hohen Betrachtungswinkel verfügen wird. Zuvor zeigte sich auch das Design des iPhone 8 und nun taucht eine kurze Animation auf, wie die iPhone 8 „Skizze“ genutzt wird.

Diese iPhone 8 Animation wurde in der HomePod-Firmware gefunden

Das Design des iPhone 8 hat die HomePod-Firmware bereits verraten und nun zeigt sich die zugehörige Animation. Entwickler Guilherme Rambo hat diese in den Tiefen des HomePod-Codes gefunden. Sicherlich keine bahnbrechende Entdeckung, allerdings wollten wir euch diese nicht vorenthalten.

Noch ist nicht bekannt, wofür die Animation dient. Allerdings könnte diese im Zusammenhang mit Apple Pay genutzt werden. Face ID dürfte Touch ID beim iPhone 8 ersetzen und mit Face ID werden zukünftig vermutlich Apple Pay Bezahlungen getätigt.

Vielleicht wird die Animation auch für den Setup-Prozess von Face ID und der Ersteinrichtung der Funktion genutzt.

Kategorie: iPhone

Tags:

4 Kommentare

  • Benjamin

    Das scheint wohl eher Fake zu sein.
    Die oberen Ecken der Aussparung wechseln beim Hin- und Herschwenken zwischen eckig und abgerundet.

    08. Aug 2017 | 8:06 Uhr | Kommentieren
  • Eddi

    Ich frage mich ja schon die ganze zeit was Code für das iPhone in der HomePod Firmware zu suchen hat, wenn er noch nichtmal in iOS11 zu finden ist, aber Animationen und Bilder? Es ist ein verdammter Lautsprecher.

    08. Aug 2017 | 11:24 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Mir kommt es langsam so vor, als wäre die HomePod Software versehentlich zu früh veröffentlicht worden. Apple kann nicht gewollt haben, dass da so viel durch datamining geleakt wird 😀

    08. Aug 2017 | 13:19 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Vielleicht ist das auch nur eine Symboldarstellung für Android-Telefone, die mit der Soft- und Hardware möglicherweise auch zusammenarbeiten.

    08. Aug 2017 | 15:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen