iPhone 8 reservieren: Telekom startet Reservierungs-Service

| 11:28 Uhr | 1 Kommentar

iPhone 8 reservieren. Die Deutsche Telekom hat zum Start in die neue Woche ihren Reservierung-Service für Smartphones aktiviert. Dies wundert uns nicht wirklich. Im kommenden Monat wird die Präsentation der neuen iPhone-Modelle erwartet und das Bonner Unternehmen bereitet sich bereits auf den Marktstart vor.

Neue iPhone-Modelle: Telekom startet Reservierung-Service

Neue iPhone-Modelle sind am Horizont zu erkennen. Bereits in den letzten Jahren hat die Deutsche Telekom den August genutzt, um ihren sogenannten Reservierung-Service für neue Smartphones ins Leben zu rufen. Das Ganze war in den letzten Jahren auch als „Premieren-Ticket“ bekannt. Auch in diesem Jahr wiederholen sich die Ereignisse.

Am heutigen Tag hat die Telekom den Reservierung-Service für neue Smartphones gestartet. Auf der zugehörigen Webseite ist natürlich mit keiner Silbe das Wort iPhone 8 oder neue iPhones zu lesen. Dies darf die Telekom aufgrund ihrer Vereinbarungen mit Apple auch nicht und genauso war in den letzten Jahren auch der Fall. Zwar werden auf der Webseite der Telekom auch noch anderer Hersteller wie Samsung oder Huawei genannt, aber seien wir doch mal ehrlich, der Service wurde im Hinblick auf die neuen iPhone-Modelle ins Leben gerufen.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal betonen, dass die Inanspruchnahme des Telekom Reservierung-Service nicht zum Kauf verpflichtet. Bis zur tatsächlichen Buchung ist der Service unverbindlich. Durch die Registrierung beim Reservierung-Service merkt ihr euch für eine bevorzugte Belieferung von anstehenden Smartphone-Neuheiten vor.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Krusty

    Einfach so kaufen kann man es dann bei der Telekom sowieso nicht; Voraussetzung für die Nutzung des Reservierungstickets ist ein neuer Telekom-Vertrag bzw. die Verlängerung eines bestehenden Vertrags.

    14. Aug 2017 | 13:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.