Apple Watch für Versicherungsteilnehmer: Neue Informationen zum Aetna-Apple Deal

| 17:55 Uhr | 0 Kommentare

Anfang der Woche hatten wir euch berichtet, dass der US-Versicherer Aetna plant, seine 23 Millionen Kunden mit der Apple Watch auszustatten. Hierfür wurde bereits ein Treffen zwischen dem Gesundheitsdienstleister und Apple abgehalten, um die Möglichkeit eines solchen großen Deals zu besprechen. CNBC hat nun weitere Informationen, zu den Themen, die auf dem Treffen besprochen wurden. So soll unter anderem der Datenschutz der Versicherungs-Teilnehmer ein wichtiges Thema gewesen sein.

Gesundheit und Fitness-Tracking

Eine kostenlose oder verbilligte Apple Watch als Dreingabe für alle 23 Millionen Aetna-Versicherungsnehmer, dass hört sich nach einem verlockenden Angebot an. Doch wie sieht es mit den erfassten Daten der Teilnehmer aus? Mandi Bishop, Leiterin des digitalen Gesundheits-Startup Lifely Insights, ist der Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Da sie bei dem Meeting ebenfalls anwesend war, konnte sie auch gleich dieses Thema klären. So sollen beide Unternehmen vereinbart haben, dass zum Start der Aktion klar kommuniziert wird, welche Daten erfasst und geteilt werden.

Pilot-Projekte laufen bereits

Aetna ist derweil schon mit mehreren internen Pilot-Projekten beschäftigt, die den Start der Aktion so reibungslos wie möglich gestalten sollen. Mitarbeiter testen dabei verschiedene Funktionen und bewerten welche Eigenschaften der Apple Watch für die Firma und die Versicherten von Nutzen sein können. Zum Beispiel hat sich der Aufruf zu Gesundheitsübungen und die Empfehlung von gesunden Mahlzeiten als besonders hilfreich während der Testphase herausgestellt. Weiterhin wird es spezielle Apps für die Teilnehmer des Angebots geben.

Natürlich waren auch die anfallenden Kosten bei dem Treffen ein heißes Thema. Hier kann CNBC leider nicht viel neues berichten. Fest steht, dass das Programm allen Kunden verfügbar gemacht werden soll. Ob diese hierfür eine Zuzahlung leisten müssen oder die Apple Watch kostenlos erhalten, ist noch nicht entschieden. In den USA soll es dann Anfang 2018 losgehen, wobei die Aetna-Mitarbeiter weiterhin die Möglichkeit haben eine Apple Watch kostenlos zu erhalten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen