Kontist: kostenloses Geschäftskonto für Selbstständige

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Braucht die Welt eine mobile Banking-Lösung speziell für Selbstständige und Freelancer? Ein Team von Selbstständigen in Berlin hat im vergangenen Jahr diese Eingangsfrage mit einem ganz klaren „Ja“ beantwortet und sich an die Entwicklung von Kontist gemacht. Da auch uns der „Bürokram“ täglich trifft, haben wir uns die mobile Banking-Lösung etwas näher angeguckt.

Kontist: kostenloses Geschäftskonto für Selbstständige

Mit Kontist steht eine mobile Banking-Lösung für Freelancer und Selbstständige sowohl im App Store als auch im Google Play Store zum Download bereit. In Zusammenarbeit mit der auf digitale Unternehmen und Start-Ups konzentrierten solarisBank, bietet Kontist ein kostenloses Geschäftskonto mit automatischen Rücklagen für Umsatz- und Einkommensteuer, kluger Kategorisierung von Transaktionen, unkomplizierter Anmeldung und papierloser Kontoführung an.

Unter anderem geht es bei Kontist um die Frage, ob man den bürokratischen Arbeitsaufwand minimieren und die gewonnene Zeit sinnvoller nutzen kann. Kontist hat 257 Gründer und Selbständige im Juni 2017 befragt. Ein Ergebnis der Umfrage war, dass Selbständige in Summe im Durchschnitt 24,6 Tage pro Jahr durch Bürokratie und Verwaltungsaufwand rund um Rechnungsstellung, Buchhaltung, Reisekostenabrechnungen, Klärung steuerlicher Fragen etc. verlieren. Somit wird mehr als ein vollständiger Arbeitsmonat für die eigene Organisation benötigt. Über ein Monat unbezahlter Arbeit, die jeder leisten muss, der sich in Deutschland selbständig macht.

Kontist Geschäftskonto
Kontist Geschäftskonto
Entwickler: Kontist GmbH
Preis: Kostenlos

Mit Kontist möchte man dieses Problem angehen. So verzeichnet die App unter anderem folgende Features

  • Automatische Berechnung und Rücklagen von Umsatz- und Einkommenssteuer bei jeder eingehende Rechnung.
  • Einfache “Ein-Klick” Kategorisierung von eingehenden und ausgehenden Transaktionen
  • Papierlose Geschäftskontoeröffnung in wenigen Minuten direkt in der App.
  • Schneller und effektiver Kunden Support über Intercom, E-Mail und Social Media
  • Banking und Buchhaltung mit übersichtlicher Benutzeroberfläche
  • Push Benachrichtigungen bei jeglicher Kontobewegung
  • Einlagensicherung vom europäischen Einlagensicherungsfonds
  • Integration mit Buchhaltungssoftware

An dieser Stelle drängt sich natürlich auch die Frage auf, wie so ein Service kostenlos angeboten werden kann. Beim Konntest Basis-Konto sind in der Tat Kontoführung, SEPA-Überweisungen, SMS-Tan, Kontoauszüge, die Erstellung der Jahressteuerbescheinigung sowie die Erstellung einer Verlustbescheinigung kostenlos. Rücklastschriften werden mit 3 Euro zzgl. Fremdkosten und Überweisungsänderung/-rückrufe pro Überweisung mit 10 Euro berechnet.

Darüberhinaus wird es zukünftig eine Kreditkarte für Kontist-Kunden geben. Hierfür werden 29 Euro pro Jahr berechnet. Allerdings werden die 29 Euro bei einem Umsatz von 3000 Euro über die Karte zurückerstattet. Kontist finanziert sich in erster Linie über die Interchange, die bei einer Kartentransaktion vom Händler verrechnet wird. Das sind Gebühren, die ein Händler an Kontist bezahlt. Das Konto kann innerhalb von 7 Minuten von Zuhause aus eröffnet werden, das einzige was man dafür benötigt ist ein Personalausweis oder Reisepass. Eure Einlagen werden von dem Europäischen Einlagensicherungsfonds bis zu 100.000 Euro abgesichert, dem Standard für alle europäischen Kreditinstitute.

Kontist bietet zur Zeit eine tiefe Integration mit der Buchhaltungssoftware Debitoor, in naher Zukunft kommen noch 10 weitere Integrationen und eine Web App hinzu.

Fazit

Kontist ist sicherlich keine App bzw. keine Dienstleistung für den Massenmarkt. Solltet ihr allerdings selbstständig sein oder euch selbstständig machen, so solltet ihr in jedem Fall einen Blick auf Kontist werfen. Alle Informationen findet ihr auf der Kontist-Webseite.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.