Apple Pencil: Patent deutet Unterstützung für zukünftige iPhones an

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Der Apple Pencil ist schon ein tolles Zubehör – nur schade, dass der Stift lediglich iPad Pro Nutzern vorbehalten ist. Nun hat Patently Apple wieder einmal zwei Patentanträge aus den Tiefen der Datenbanken hervorgezaubert, die uns etwas über Apples zukünftige Projekte verraten könnten. So wird in den Dokumenten die Verwendung des Apple Pencil mit einem Smartphone beschrieben.

Ein Apple Pencil für das iPhone

Dass Apple einen Seitensprung des Apple Pencil in Betracht zieht, ist kein Geheimnis. Tim Cook selber hatte bereits letztes Jahr angedeutet, dass der hauseigene „Stylus“ auch für andere Plattformen eingesetzt werden könnte, zumindest würde man an dieser Idee arbeiten. Das hörte sich schon einmal vielversprechend an, leider wurde es nach dieser Andeutung wieder ruhig um das Thema.

Die entdeckten Patentanträge verleihen dem Gedanken nun jedoch wieder einen Lebensfunken. So wird eine Technologie beschrieben, mit der man fehlerhafte Eingabesignale eines Eingabestifts korrigieren könnte. Hier wird nicht nur die Zeichnung eines Smartphones zur Veranschaulichung verwendet, es wird auch speziell im Text auf einen Smartphone- und Tablet-Einsatz verwiesen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple die Nutzung eines Stylus für das iPhone erwähnt. Bereits vor zwei Jahren, kam schon einmal die Idee in einem bewilligten Patent auf. In diesem Fall wurde das iPhone sogar namentlich erwähnt.

Auch wenn ein iPhone für das Zeichnen zu klein sein könnte, erhält iOS 11 doch einige neue praktische Anwendungsgebiete für den Apple Pencil, die auch auf dem kleineren Bildschirm gut nutzbar wären. So werden iPad Pro Nutzer in Zukunft mit dem Apple Pencil Webseiten, E-Mails, Screenshots und vieles mehr markieren können. Es wäre doch schön wenn wir zumindest die Wahl hätten, dies auch auf dem iPhone nutzten zu können.

Weiterhin ließen sich auch problemlos einige handschriftliche Notizen mit dem kleineren Display anfertigen. Doch es bleibt dabei, eine Patentschrift ist keine Garantie für eine Umsetzung. Oft liegen die Ideen Jahre lang in der Schublade und manchmal werden sie erst gar nicht umgesetzt.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.