Apple sucht neue Mitarbeiter für das „Secure Enclave Team“

| 15:23 Uhr | 0 Kommentare

Seit dem iPhone 5S und dem A7 Chip setzt Apple auf die sogenannte Secure Enclave. Das iPhone 5S ist das erste Gerät bei dem Apple auf einen Touch ID Sensor setzt. Der Fingerabdruck des Nutzers wird verschlüsselt in der Sicherheitsenklave gespeichert und beim Entsperren des Gerätes mit dem jeweiligen Fingerabdruck verglichen. Mittlerweile setzt Apple auch beim iPad und sogar beim MacBook Pro auf Touch ID und gleichzeitig auf eine Sicherheitsenklave.

Apple sucht neue Mitarbeiter für das „Secure Enclave Team“

Um zukünftig gewappnet zu sein, hat Apple verschiedene Positionen für das Secure Enclave Team ausgeschrieben. Auf der eigenen Webseite sucht Apple Personal um folgende Stellen zu besetzen

  • Trusted Kernel Engineer
  • Engineering Manager (Trusted Kernel)
  • Security Engineering Manager—Trusted Execution
  • Security Engineer—Trusted Execution
  • Security Engineer—Data Protection

Die zukünftigen Apple Mitarbeiter werden unter anderem am Betriebssystem des Co-Prozessors der Sicherheitsenklave, an Treibern und an Kern-Diensten arbeiten. In der Stellenausschreibung heißt es unter anderem

„Mit der Arbeit an Kern-Technologien, hast du die Möglichkeiten, einen großen Einfluss auf die Art und Weise, wie Apple iOS, watchOS, tvOS und macOS Produkte sichert.“

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.