iTunes: Apple sammelt Spenden für Hurrikan „Harvey“ Opfer

| 21:26 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat eine Spendenaktion für das Amerikanische Rote Kreuz über iTunes zur Verfügung gestellt. Mit den Spenden sollen Opfer des Hurrikan „Harvey“, der am Freitag in Texas für große Schäden sorgte, unterstützt werden.

Apple sammelt Spenden für das Amerikanische Rote Kreuz

Apple ist für seine schnellen Hilfsmaßnahmen bei Katastrophen bekannt und so ist es auch nicht überraschend, dass man bereits für die Opfer des Hurrikan „Harvey“ eine Spendenseite eingerichtet hat. iTunes-Nutzer können Beträge von 5 US-Dollar, 10 US-Dollar, 25 US-Dollar, 50 US-Dollar, 100 US-Dollar und 200 US-Dollar spenden. Hierfür ist eine hinterlegte Kreditkarte notwendig, eine Spende über das iTunes-Guthaben ist nicht möglich. Auch bei dieser Aktion garantiert Apple, dass 100 Prozent der Erlöse an die Organisation übertragen werden. Bisher ist die Spendenseite jedoch nur im US-Store verfügbar.

Der stärkste Hurrikan seit 50 Jahren in Texas hinterläßt zwei Todesopfer und große Schäden. Noch immer kämpfen die Menschen gegen Rekordregenfälle und massive Überschwemmungen. Die Rettungskräfte sind mit Hunderten Booten und Dutzenden Helikoptern im Dauereinsatz, um Menschen aus ihren überfluteten Häusern zu bergen. Tim Cook sprach bereits gestern über Twitter seine Anteilnahme aus und verwies auf die Spendenaktion.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.