So groß werden iPhone 7S und iPhone 7S Plus

| 9:34 Uhr | 0 Kommentare

Vor rund zwei Wochen tauchte ein Bericht auf, nachdem das iPhone 7S etwas größer sein wird als das bisherige iPhone 7. Am heutigen Tag wird dieses Gerücht noch einmal bekräftigt. Allerdings dürften die Unterschiede zwischen dem iPhone 7 und iPhone 7S kaum sichtbar sein.

Bericht: iPhone 7S minimal größer als das iPhone 7

Am heutigen Tag taucht ein Bericht von TechnoBuffalo auf, in dem es heißt, dass das iPhone 7S minimal größer sein wird als das iPhone 7. In jeder Dimension soll das iPhone 7S größer sein, dies bedeutet, es ist dicker, breiter und länger. Allerdings dürfte man  den Unterschied mit dem bloßen Auge kaum bemerken.

Es heißt, dass das iPhone 7S folgende Maße mit sich bringt: 138,44mm x 67,26mm x 7,21mm. Dies wäre etwas größer als das iPhone 7 mit seinen 138,3mm x 67,1mm x 7,1mm. Das iPhone 7S Plus soll 158,37mm x 78,1mm x 7,41mm groß sein, während das iPhone  Plus folgende Werte misst: 158,2mm x 77,9mm x 7,3mm.

Diese Werte wollen die Kollegen von einer vertrauensvollen und zuverlässigen Quelle in Erfahrung gebracht haben. Der Grund für das angepasst Gehäuse soll im drahtlosen Laden liegen. Es heißt, dass Apple für alle 2017er Modelle drahtloses Laden ermöglicht und ein Gehäuse aus Glas verbaut. Dies und das überarbeitete Innenleben der Geräte soll dafür sorgen, dass das Gehäuse minimal größer wird. Das eingebundene Foto zeigt iPhone 7S Dummys, die kürzlich aufgetaucht sind.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.