17 ehemalige Apple Car Mitarbeiter heuern bei Zoox an – Start-Up für autonome Fahrzeuge

| 7:02 Uhr | 3 Kommentare

Ein Apple Car in Eigenregie werden wir laut Bloomberg wohl nicht so schnell zu Gesicht bekommen. Nachdem Apple in den letzten Jahren für ein solches Vorhaben ein deutliches Interesse gezeigt hatte, verlor das für diesen Zweck gegründete Projekt Titan in den letzten Monaten deutlich an Fahrt. Dies zeigt sich nun auch in dem Abgang von 17 Ingenieuren, die an dem Projekt gearbeitet haben sollen. Die Gruppe bleibt ihrem Gebiet jedoch treu, denn sie wird zukünftig für das Start-up Zoox an der Entwicklung von selbstfahrenden Autos arbeiten.

Apples Fokuswechsel

Das Unternehmen Zoox arbeitet gleich an mehren Modellen von autonomen Autos. Hierfür hat man bereits einige prominente Persönlichkeiten aus der Branche abwerben können. So wechselte der ehemalige Chef der US-Autobahnsicherheitsbehörde zu Zoox und auch ein hochrangiger Ferrari-Mitarbeiter konnte man bereits für sich gewinnen. Nun haben auch die 17 abgewanderten Apple-Mitarbeiter einen neuen Arbeitsplatz bei Zoox gefunden.

Apples Fokuswechsel bedeutet jedoch nicht, dass man den autonomen Systemen den Rücken zukehren wird. Im Gegenteil, Apple hat in den vergangenen Wochen vermehrt auf das große Interesse in diesem Bereich hingewiesen. Nur das Mammutprojekt eines eigenen Autos wird erst einmal ein Wunschgedanke bleiben. Stattdessen wird sich Apple mehr auf die zugrundeliegende Elektronik für selbstfahrende Autos konzentrieren.

Weiterhin hat Tim Cook angedeutet, dass die Entwicklung von autonomen Systemen nicht zwangsläufig auf Fahrzeuge beschränkt sein muss. Es bleibt somit offen, ob wir vielleicht schon bald von Projekten hören, die aus einem ganz anderen Bereich der autonom agierenden Systeme stammen. Das Gebiet ist vielseitig und bietet Apple viel Spielraum. Zumindest der Gedanke an einem Apple-Roboter wäre hier verlockend.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Gast

    Wo kommt denn das ganze Geld bei Zoox her …? von Apple ?

    01. Sep 2017 | 10:00 Uhr | Kommentieren
  • Der

    Gute Frage, könnte mir auch vorstellen das das Apple Start-up Zoox gegründet hat.

    01. Sep 2017 | 14:23 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      nicht mit so ’nem scheißnamen!

      01. Sep 2017 | 19:42 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.